WhatsApp: Jetzt mit Voice Messaging und über 20 Millionen Nutzern in Deutschland

Kamal Nicholas
WhatsApp: Jetzt mit Voice Messaging und über 20 Millionen Nutzern in Deutschland

Wäre ich doch nur mal auf die Idee gekommen, eine App wie WhatsApp zu entwickeln. Die Verantwortlichen hinter dem beliebten Messenger-Dienst dürften sich nämlich sehr über die äußerst positiven Entwicklungen Ihres Angebotes freuen. Außerdem gibt es eine neue, sehr schicke Funktion. 

Na klar, WhatsApp macht auch immer mal wieder mit Negativschlagzeilen auf sich aufmerksam (z.B. wegen der Sicherheit), doch insgesamt dürften die Entwickler hinter der Anwendung doch sehr glücklich über ihr Angebot sein.

Nach eigenen Angaben nutzen mittlerweile mehr als 300 Millionen Menschen weltweit WhatsApp, alleine in Deutschland sollen es 20 Millionen sein. Täglich werden so 11 Milliarden Nachrichten verschickt, 20 Milliarden Nachrichten werden empfangen (da einige Nachrichten ja an mehrere Empfänger verschickt werden) und mehr als 325 Millionen Bilder über WhatsApp verschickt, wie der CEO des Unternehmens Jan Koum im Gespräch mit All Things D verrät.

So ladet ihr per Link in WhatsApp-Gruppen ein

WhatsApp jetzt mit Push-to-Talk

Alle, die den Dienst gerne benutzen, werden sich außerdem auch über das neueste Feature freuen, denn nun ist auch eine Push-to-Talk Nachrichten-Funktion integriert, mit der ganz schnell Sprach- und sonstige Audio-Aufnahmen verschickt werden können. Das ist zwar generell nichts Neues, bei WhatsApp wird diese Funktion aber so nahtlos und unkompliziert integriert, dass sich Nutzer darüber sehr freuen dürften. Mit einem  Klick auf das Mikrofon rechts neben der Schreib-Leiste beginnt die Audio-Aufzeichnung, um die Datei dann zu verschicken (ohne Zeitbegrenzung) muss einfach losgelassen werden. Soll die Aufnahme stattdessen verworfen und nicht aufgezeichnet werden, muss man nur kurz nach links wischen, um diese zu löschen. Simpel.

Quelle: All Things D

 

 

Weitere Themen: WhatsApp

Neue Artikel von GIGA ANDROID