Word Academy

Beschreibung

Mit dem Download der kostenlosen Spiele-App Word Academy hat das klassische Kreuzworträtsel in der Zeitung ausgesorgt. Hiermit erhaltet ihr eine kurzweilige und fordernde Wörterrätsel-App.

Word Academy zeigt mehrere Gitter mit ungeordneten Buchstaben auf dem Bildschirm. Hier verstecken sich verschiedene Begriffe, die es herauszufinden gilt. Die Begriffe der einzelnen angezeigten Gitter sind gleichzeitig miteinander verbunden.

148
Word Academy

Word Academy für Android und iOS

Je weiter ihr in Word Academy fortschreitet, umso schwieriger wird es, die gesuchten Buchstaben zu sinnvollen Wörtern zu kombinieren. So funktioniert Word Academy:

  1. Je Level erhaltet ihr einen Mix aus Buchstaben angezeigt.
  2. Hier sind Begriffe versteckt, die es zu finden gilt.
  3. Die Wörter können in allen verschiedenen Richtungen im Gitter auftauchen.
  4. Zu Beginn sind diese Begriffe noch vier Buchstaben lang und lassen sich schnell erraten.
  5. Je weiter man allerdings in Word Acadey fortschreitet, umso undurchschaubarer werden die Gitter und umso länger werden die Lösungen.
  6. Habt ihr ein richtiges Wort entdeckt, könnt ihr dieses durch Wischen über die einzelnen Buchstaben freispielen.

word-academy-1

Genauso wie bei den 94%-Lösungen könnt ihr auch bei Word Academy Hilfestellungen erhalten. Damit das Spiel allerdings nicht zu einfach wird, müsst ihr für die Hinweise Münzen ausgeben. Neue Münzen erhaltet ihr durch In App-Käufe oder durch das erfolgreiche Durchspielen der einzelnen Spielstufen.

Word Academy: Kostenloses Wörterrätsel

Word Academy stammt aus derselben Entwicklerschmiede, die bereits für die süchtigmachende Rätsel-App 94 % verantwortlich war. Word Academy ist kostenlos als Download für Android-Smartphones und –Tablets sowie für iPhone/iPad verfügbar.

Bildergalerie Word Academy

Word Academy
Entwickler: Scimob
Preis: Kostenlos
Word Academy ©
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Bei uns findet ihr auch alle Emoji Quiz-Lösungen.

Hat dir "Word Academy" von Martin Maciej gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

von