XPrivacy

Beschreibung

Mit dem Download von XPrivacy für Android besitzt ihr eine App, mit welcher sich Berechtigungen von installierten Apps überwachen und gegebenenfalls einschränken lassen.

Nachdem Aufrufen von XPrivacy werden alle auf dem Android-Gerät installierten Apps aufgelistet. Für jede Anwendung lässt sich einzeln einsehen, welche Rechte der App zugewiesen wurden.

XPrivacy: App-Rechte entziehen

Mit XPrivacy behaltet ihr so im Auge, ob etwa ein Spiel unerwünscht auf eure Kontakte zugreifen will oder eine harmlose Lese-App euren Standort auslesen will. Wer möchte, kann den Apps einzelne Berechtigungen entziehen. Die Berechtigungen können je App individuell entzogen werden. Zusätzlich erlaubt XPrivacy die volle Kontrolle über die Erteilung der Berechtigungen. Möchte man z. B. allgemein verhindern, dass Apps Zugriff auf die Kontakte haben, kann dies universell für alle auf dem Android-Gerät installierten Anwendungen eingerichtet werden. Die jeweilige App bekommt dann eine leere Kontaktliste vorgegaukelt, bei Standortabfragen werden Fake-Locations durch die App zugewiesen. Da keine Informationen vollständig geblockt, sondern lediglich ausgetauscht werden, wird ein Abstürzen der betroffenen Apps vermieden. Mit XPrivacy behaltet ihr daher eure Privatsphäre auf dem Android-Smartphone voll im Griff.

xprivacy-1

Um schnell Apps mit unerwünschten Rechteanfragen zu finden, können die installierten Anwendungen z. B. nach bestimmten Berechtigungen sortiert werden. So können etwa blitzschnell alle Apps angezeigt wenden, die auf das Adressbuch zugreifen wollen.

XPrivacy schränkt Berechtigungen ein

Um XPrivacy für Android verwenden zu können, benötigt ihr ein gerootetes Gerät. Die App funktioniert ab Android 4.1. Zusätzlich muss Xposed Framework ab Version 2.6 installiert sein. Der XPrivacy Download kommt im APK-Format. Um die App zu installieren, lest hier weiter: APK installieren – Android-Apps ohne Play Store installieren.

xprivacy-2

Achtung: Nicht nur wegen der erforderlichen Root-Rechte sollte XPrivacy nur von versierten Android-Nutzern verwendet werden. Durch das Entziehen bestimmter Rechte können Apps unbrauchbar gemacht werden. Der Download von XPrivacy ist kostenlos. Wer möchte, kann den Entwicklern übern die App eine Spende zukommen lassen und so zusätzliche Funktionen freischalten.

Lest zum Thema auch:

von