Unibody-Ohrstöpsel: Apple-Patentantrag beschreibt neues Herstellungsverfahren

Flavio Trillo

Im Frühling sprießen die Knospen — und offenbar auch die Patentanträge. Gleich zwei gibt es heute vom US-Patent- und Markenamt (USPTO). Beide befassen sich mit der Herstellung von Apples Ohrhörer.

Unibody-Ohrstöpsel: Apple-Patentantrag beschreibt neues Herstellungsverfahren

In Anlehnung an die seit Oktober 2008 verwendeten Unibody-Gehäuse aus einem Stück gefrästen Aluminium sollen wohl auch die kultigen weißen Stöpsel () bald wie nahtlos aneinander gefügt werden. Doch statt sie tatsächlich aus einem Alu-Block zu fertigen, beschreibt der Patentantrag eine Methode, die nur den Anschein einer solchen Unibody-Herstellung erweckt.

Mithilfe des Ultraschall-Schweißverfahrens will man mehrere verschiedene Bestandteile miteinander verbinden. Durch eine anschließende Bearbeitung der Oberfläche könnte die Schweißnaht unsichtbar werden. Das würde den Eindruck eines einzelnen Werkstücks erwecken — Unibody eben.

Gleichzeitig veröffentlichte das USPTO einen weiteren Antrag. Hier beschreibt Apple ein Verfahren, das gewölbte Kunststoffteile entgratet. Ein ebenso gewölbtes Werkzeug wird demnach genau auf die gratige Oberfläche platziert und dort in Vibration versetzt. Dadurch soll das darunter liegende Werkstück entgratet werden.

Diese Methode solle insbesondere für den gelochten Teil der Kopfhörer eingesetzt werden, durch die der Ton ins Ohr gelangt. Grate und Rückstände des Bohrvorganges hätten ansonsten eine mindere Qualität des Produktes zur Folge, das vorgeschlagene Verfahren soll dem abhelfen.

Das Ultraschallschweißen ist sicher keine Erfindung Apples, vielmehr entwickelte ein Unternehmen namens Sonobond Ultrasonics die Technik in den sechziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Sollte aber bislang niemandem der Einfall gekommen sein, so auch Ohrhörer herzustellen, hat Apple eine Chance auf das Patent. Das gleiche gilt natürlich für die Entgratung.

(via Appleinsider)

Weitere Themen: Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz