1 von 11

Apples Siri-Lautsprecher „HomePod“ wird hierzulande erst im nächsten Jahr auf den Markt kommen. Wer solange nicht warten möchte, der schaut sich bereits jetzt nach Alternativen im Apple-Universum um. Wir haben sie für euch gefunden.

AirPlay-Lautspecher + iPhone (Siri) = DIY-HomePod?

Wer sich nicht mit Amazon Alexa (Echo) oder gar mit Google Home anfreunden möchte, den empfehlen wir folgende Alternativlösungen. Unser zweiteiliges Alternativ-Szenario sieht ein iPhone (respektive ein iPad) verbunden mit AirPlay über geeignete Lautsprecher vor. Nachteil: Es fehlt die Integration und der vollständige Funktionsumfang des Apple HomePod. So erfolgt beispielsweise nur die für AirPlay vorgesehene Audioausgabe über die Lautsprecher, meint: Siri antwortet noch immer über den iPhone-Lautsprecher. Wer die gesamte Audioausgabe extern lösen möchte, der muss per Bluetooth verbinden. Doch bevor wir auf die schicken Boxen zu sprechen kommen, ein Wort zu…