Der HomePod ist Apples Antwort auf Amazon Echo und Google Home. Der Schwerpunkt liegt bei Apple aber auf der Musik und nicht auf Siri. Die ersten Erfahrungsberichte zum Sound können sich durchaus sehen – oder hören – lassen.

Apple HomePod: So gut ist der Sound des smarten Lautsprechers wirklich

Apple HomePod hat tollen Sound …

Noch vor der offiziellen Auslieferung konnten einige Journalisten und Sound-Experten Apples smarten Lautsprecher HomePod bereits für jeweils eine Stunde ausprobieren. Die Erfahrungsberichte sind meist sehr positiv: So berichtet beispielsweise TechCrunch, dass der Sound „großartig“ sei, Business Insider findet ihn sogar „unglaublich“. iNews UK ist beeindruckt, zu welcher Lautstärke der recht kleine Lautsprecher fähig ist – er würde sich durchaus für Haus-Parties eignen. Alle Tester sind sich außerdem einig, dass der HomePod einen tollen Bass liefert.

… aber auch zwei Schwächen

Allerdings gibt es auch Kritikpunkte: Zwar stimmt Wired UK dem positiven Gesamteindruck zu. Bemerkenswert sei vor allem, wie es die rundum platzierten Einzel-Lautsprecher schaffen, ein gesamtes Zimmer zu beschallen: Der Sound sei konstant, egal wo man sich im Zimmer befinde. Neben dem guten Bass und dem tollen Sound hoher Frequenzen sei allerdings auch anzumerken, dass das Gerät bei mittleren Frequenzen eine Schwäche habe. Den Preis von 319 britischen Pfund – rund 360 Euro – sei das Gerät dann vielleicht doch nicht wert.

CNet meint wiederum, dass dem HomePod einfach die Tatsache fehle, dass es sich nicht um Stereo-Sound handelt – wobei das natürlich bei vergleichbaren Produkten ebenfalls der Fall ist. Wirklich beeindruckend sei der HomePod daher erst dann, wenn er mit einem zweiten Exemplar gekoppelt werde, um wirklichen Stereo-Sound zu ermöglichen. Dann steigt der Preis aber natürlich auch gleich aufs Doppelte …

HomePod: Ab Frühjahr auch in Deutschland

Introducing HomePod
21.442 Aufrufe

Am 9. Februar wird der HomePod zunächst in Großbritannien, Australien und den USA erhältlich sein. Im Frühjahr soll dann auch eine Veröffentlichung in Deutschland folgen – wobei Apple bislang weder den genauen Termin noch den Euro-Preis verrät. Er dürfte sich aber auf einem ähnlichen Niveau wie der britische Preis bewegen. Werdet ihr euch den HomePod kaufen?

Quellen: TechCrunch, Business Insider, iNews UK, Wired UK, CNet

Weitere Themen

* gesponsorter Link