Neuer iPod touch von Apple: 4″-Display, 16 GB, ohne Rückkamera

von

Apple hat soeben einen neuen iPod touch mit 4-Zoll-Display veröffentlicht. Das Modell ist eine Art Hybrid zwischen der 4. und 5. Generation und senkt den Einstiegspreis in die iOS-Welt. Allerdings müssen Anwender auf eine zweite Kamera und bunte Rückseiten verzichten.

Neuer iPod touch von Apple: 4″-Display, 16 GB, ohne Rückkamera

Der leicht abgespeckte iPod touch der 5. Generation ist eine Art Mittelwesen zwischen den neuen, bunten iPods der 5. Generation und dem Vorgängermodell. Er verfügt über das größere 4-Zoll-Display der 5. Generation (1136×640 Pixel) und eine Apple A5-CPU mit zwei Kernen, bleibt aber farblich der Vorgängervariante treu. Er hat an der Rückseite keine Kamera und der „Apple loop“, die unsägliche Schnur beim Gerät der 5. Generation, fehlt ebenfalls. Vorne ist jetzt auch bei diesem Modell eine Facetime-Kamera mit 1,2 Megapixel angebracht.

Dieser aktualisierte iPod touch ist nur noch mit 16 GB Kapazität erhältlich. Die aktuellen Modelle der 5. Generation werden weiterhin mit 32 und 64 GB angeboten. Der Preis im US-amerikanischen Apple Store liegt derzeit bei 229 Dollar.

Insgesamt also ein kleines Hardware-Upgrade der 4. Generation oder ein kleines Downgrade der 5. Ein paar Design-Elemente der bunten iPods fehlen, im Übrigen wurde der Musik-Player aber technisch auf einen neueren Stand gebracht. Ohne die rückwärtige Kamera und mit 16 GB Speicher wird Apple den ursprünglichen Preis von 229 Euro vermutlich halten können. Nicht ganz: Der aktualisierte iPod touch kostet .

Damit wird der Einstieg in die iOS-Welt wieder ein klein wenig teurer. Zuvor war der iPod touch der 4. Generation mit 16 Gigabyte für 209 Euro das günstigste iOS-Produkt. Wollte man 4 Zoll, wurden mindestens 316 Euro für den iPod touch 5. Generation fällig. Zu diesen Preisen scheint Apple aber vorerst nicht zurückkehren zu wollen. Ob dies Produktpolitische Gründe hat oder ob die Komponenten schlicht keinen anderen Preis bei der anvisierten Marge erlauben, ist unklar.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • Yosemite auf einem Achtel der...

    Yosemite auf einem Achtel der Macs in...

    OS X 10.10 Yosemite wird ähnlich schnell angenommen wie sein Vorgänger: Rund eine Woche nach Veröffentlichung befindet sich Yosemite auf 12,8 Prozent... mehr

  • iPhone 6 Plus im Langzeittest:...

    iPhone 6 Plus im Langzeittest: Fazit

    Ob das große iPhone 6 Plus ein besseres iPhone ist und für welches der neuen Modelle man sich entscheiden sollte, erfahrt ihr in diesem Fazit zum Langzeittest... mehr

  • DiskMaker X

    DiskMaker X

    DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) ermöglicht euch das Erstellen bootbarer Medien, mit denen ihr Mac OS X Lion, Mountain Lion sowie Mavericks installieren... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz