Peer Göbel

Peer Göbel

Redakteur

Interessen

Musik, Politik, Popkultur, Solitär

Kurzportrait

Peer Göbel schrieb seine ersten Musik- und Games-Kritiken auf einem Atari 800 XL und war mit seinem DSA-Fanzine "Der Falke" im Rollenspielfandom aktiv. Neben und nach dem Studium der Publizistikwissenschaft in Berlin und Uppsala gab er die Zeitschrift soma mit heraus, veranstaltete Konzerte und Lesungen, arbeitete einige Jahre in einem Buchladen, journalistisch beim Wahrschauer, Tagesspiegel.de und Zoomer.de, und wurde 2008 mit seinem Videoblog undertube.tv für den Grimme-Online-Award nominiert. Bei econa leitete Peer das LoadBlog und Winload-News, um nun bei GIGA im Musik-/Film-/Netzkultur-Bereich zu wildern. Mit seinen Bands le mobilé und PEER brachte er mehrere Alben heraus und spielte einige hundert Konzerte.