Thomas J. Weiss

Thomas J. Weiss

Redakteur
  • Ab in den Süden: Ein Apple Store in Montpellier
    apple

    Ab in den Süden: Ein Apple Store in Montpellier

    Bislang steht es 1:0 für Deutschland: In München steht ein Apple Store und in ganz Frankreich noch keiner - nach einer Neueröffnung an der Mittelmeerküste aber dürften die Nachbarn im Westen wieder an Deutschland vorbeiziehen. Apple plant derzeit offiziell, jenseits des Rheins drei Geschäfte unter eigener Flagge zu eröffnen.

    Thomas J. Weiss

  • In Australien aufgetaucht: Unwired Airport Express Bundle
    apple

    In Australien aufgetaucht: Unwired Airport Express Bundle

    Die Australier sind die ersten, denen Apple ein neues Airport Express-Paket schnürt: Es wird 168 australische Dollar kosten und taucht down under bereits im Apple Store auf. Da es sich bei dem Produkteintrag bislang aber nur um einen Platzhalter handelt, lässt sich über den Inhalt des Pakets wenig sagen: Ein Modem, das Anwendern Zugang zu einem australischen Internetprovider verschafft, könnte zusätzlich in der Box...

    Thomas J. Weiss

  • Schrauben und schrauben lassen: Das MacBook Pro 17" von innen
    apple

    Schrauben und schrauben lassen: Das MacBook Pro 17" von innen

    So sieht das Macbook Pro mit 17 Zoll-Display, wen man es auseinandernimmt - iFixIt hat das gewagt und dabei dieses Foto gemacht. Einen großen Unterschied zum 15 Zoll-Modell gebe es nicht, erklären die Bastler, das Mainboard, die Ventilatoren und vor allem die Batterie seien eben größer.

    Thomas J. Weiss

  • SSD im MacBook Pro 17": Preissenkung im letzten Moment
    apple

    SSD im MacBook Pro 17": Preissenkung im letzten Moment

    Wer sich ein 17 Zoll-MacBook Pro mit SSD-Speicher bestellt hat, der könnte bald eine doppelte Überraschung erleben: Zum einen dürfte er sein Gerät bald in den Händen halten, denn laut mehreren Anwendernberichten hat Apple mit der Auslieferung begonnen. Zum anderen könnte der Preis für das Gerät sogar niedriger ausfallen als zunächst gedacht. In Frankreich zumindest, schreibt..

    Thomas J. Weiss

  • Security Update 2009-001: Apple sichert Leopard und Tiger
    apple

    Security Update 2009-001: Apple sichert Leopard und Tiger

    Nun liegt das erste Sicherheitsupdate des Jahres für Mac OS X vor: Es stopft zunächst alle Sicherheitslücken, die bereits vorherige Updates stopften, schließt aber auch über 20 neue Lücken in allen Teilen des Systems, von der Druckerverwaltung über die Samba-Datenfreigabe bis hin zur RSS-Funktion in Safari Wer das Update nicht automatisch über die Softwareaktualisierung..

    Thomas J. Weiss

  • Apple wartet Java for Mac OS X
    apple

    Apple wartet Java for Mac OS X

    Sowohl für Mac OS X 10.5 als auch für Version 10.4 liegen seit vergangener Nacht Aktualisierungen für Java vor. Wer Leopard einsetzt, der muss mit 3,1 Megabyte Download rechnen, Tiger-Anwender laden lediglich 1,6 Megabyte herunter. Das Update verbessert laut Apple die Sicherheit und Kompatibilität der Java-Laufzeitumgebung, die plattformübergreifend Programme ausführt...

    Thomas J. Weiss

  • FastMac stellt externe Blu-ray-Laufwerke für den Mac vor
    apple

    FastMac stellt externe Blu-ray-Laufwerke für den Mac vor

    Apple möchte von Blu-ray-Laufwerken im Mac bislang noch immer nichts wissen und bietet sie noch nicht einmal für das Flagschiff Mac Pro als Option an - zur Freude einiger anderer Anbieter. Einer davon, FastMac, stellt jetzt zwei neue externe Laufwerke vor: Modell APP-6963 brennt neben CDs und DVDs Blu-ray-Medien mit 1x-Geschwindigkeit und unterstützt die Formate BD-RE, BD-R, BD-RE und BD-R DL, es kostet nach Herstellerangaben...

    Thomas J. Weiss

  • Tagalog: GPS-Daten in Fotos integrieren
    apple

    Tagalog: GPS-Daten in Fotos integrieren

    Die neue Places-Funktion in iPhoto '09 hat einen Haken: Zwar funktioniert sie mit dem iPhone 3G und anderen Handys gut und zeigt meist zuverlässig an, an welchen Orten Fotos geknipst wurden, Digitalkameras mit eingebautem GPS-Empfänger aber gibt es auf dem Markt bislang kaum, die Nikon P6000 beispielsweise. Wer GPS-koordinierte Fotos von besserer Qualität schießen möchte, muss deshalb in den meisten Fällen zusätzlich...

    Thomas J. Weiss

  • Kostenlos Instrumente am Mac stimmen
    apple

    Kostenlos Instrumente am Mac stimmen

    Schnell und exakt stimmt sein Instrument, wer die kostenlose Software Audio Tuner einsetzt. Soeben in Version 0.3 erschienen, unterstützt sie eine Reihe von Instrumenten bereits per Voreinstellung, unter anderem Gitarren, Ukulelen, Geigen und Bassgitarren.

    Thomas J. Weiss

  • Jedes zehnte Apple-Patent nennt Jobs als Erfinder
    apple

    Jedes zehnte Apple-Patent nennt Jobs als Erfinder

    Steve Jobs leitet nicht nur die Geschicke Apples, er ist inzwischen auch unmittelbar jeder zehnten Erfindunge beteiligt. Das zeigt BNET Technology anhand einer kurzen Aufstellung: Während Apple bis zu Jahrtausendwende 1304 Patente gesichert hat und Jobs gerade mal in zweien als Erfinder genannt wurde, steht sein Name (gemeinsam mit anderen) unter 133 von 1233 seit dem Jahr 2000 veröffentlichten..

    Thomas J. Weiss

  • FireWire-Verband muss ohne Apple auskommen
    apple

    FireWire-Verband muss ohne Apple auskommen

    Verliert Apple das Interesse an FireWire? In diesem Jahr hat kein Vertreter der Firma mehr am offiziellen Treffen der 1394 Trade Association teilgenommen. Apple hat die Schnittstelle entwickelt, der Wirtschaftsverband kümmert sich um Lizenzierung und Weiterentwicklung. Während der letzten sieben Jahre, schreibt die italienische Seite setteB.IT, kümmerte sich noch Eric Anderson..

    Thomas J. Weiss

  • Apple: Ein Finger muss für Google reichen
    apple

    Apple: Ein Finger muss für Google reichen

    Die Multi-touch-Technik spielt in der Austattung von tragbaren Apple-Geräten nicht nur heute eine wichtige Rolle, sie soll auch in Zukunft alleine der Hardware des Unternehmens vorbehalten sein. Apple soll die befreundete Firma Google aus diesem Grund gebeten haben, schreibt VentureBeat, auf Android-basierten Telefonen keinesfalls Multi-touch zuzulassen (das Bedienen über den Touchscreen mittels mehrerer Finger und...

    Thomas J. Weiss

  • iTunes-Plus: DRM-Freiheit ohne Zwänge
    software

    iTunes-Plus: DRM-Freiheit ohne Zwänge

    Ohne offizielle Ankündigung erlaubt Apple im iTunes Store inzwischen auch, einzelne erworbene Alben und Titel im Nachhinein vom Kopierschutz zu befreien. Bislang erlaubte der Anbieter das nur pauschal für alle bereits erworbenen Titel.

    Thomas J. Weiss

  • SnapFlow: Bilder aus Videos
    apple

    SnapFlow: Bilder aus Videos

    Jetzt steht SnapFlow endlich als Betaversion zum Download bereit, Hersteller Aquafadas hatte sie bereits auf der Macworld Expo in San Francisco angekündigt: Das Programm erstellt aus Videomaterial Einzelbilder, am besten klappt das natürlich mit HD-Material. Es richtet sich vor allem an professionelle Anwender, die damit einfach und schnell Promobilder aus ihren Filmen erstellen können.

    Thomas J. Weiss

  • Google Android: Noch läuft's schleppend
    gruen

    Google Android: Noch läuft's schleppend

    Gerade einmal 800 Applikationen finden sich im Moment in Googles Android Market, dem Gegenpol zu Apples App Store für iPhone und iPod touch. Zum Vergleich: Wer in iTunes nach Programmen für seinen mobilen Begleiter sucht, der kann inzwischen aus einem Angebot von über 15.000 Titeln wählen.

    Thomas J. Weiss

  • Google Web Drive: Konkrete Hinweise in Picasa entdeckt
    software

    Google Web Drive: Konkrete Hinweise in Picasa entdeckt

    Alte und neuen Picasa-Versionen deuten darauf hin, dass Google bald einen neuen Dienst starten wird: Web Drive. Über diese virtuelle Festplatte im Internet, vergleichbar mit der MobileMe iDisk und der Macbay Disk, spekuliert die Gerüchteküche bereits seit Jahren.

    Thomas J. Weiss

  • 25 Jahre Mac: Erinnerungen im Web
    apple

    25 Jahre Mac: Erinnerungen im Web

    Letzte Woche ist der Mac 25 Jahre alt geworden: Während Apple zu dem Jubiläum kein Wort verloren hat, haben sich Medien und insbesondere Fans intensiv mit dem Geburtstag beschäftigt. Reporter Michael J.

    Thomas J. Weiss

  • Snapplr gibt Bildschirmfotos weiter
    gruen

    Snapplr gibt Bildschirmfotos weiter

    Snapplr kümmert sich um die Weiterverarbeitung von Screenshots: Die Software legt ein frisch erstelltes Bildschirmfoto entweder auf der Festplatte ab oder in die Zwischenablage, sie kann es aber auch per E-Mail verschicken oder direkt auf die Internet-Seite des Anbieters, Snapplr.com. Allerdings hat all dieser seinen Preis: Für rund 20 US-Dollar muss ein Anwender einige Bildschirmfotos schießen, bis sich sie versprochene...

    Thomas J. Weiss

  • CoverSutra: Heute gratis!
    software

    CoverSutra: Heute gratis!

    Prominent lassen sich Cover-Bilder bei jedem Titelsprung mit CoverSutra anzeigen - und heute ist die Software von Entwicklerin Sophia Teutschler aus Heidelberg sogar kostenlos. Dabei kann das Programm noch viel mehr: Es macht die Bedienung von iTunes einfacher, überall verfügbar und - so meinen wir - auch viel hübscher.

    Thomas J. Weiss

  • CoverScout 3.0.3: Im Test nun fehlerfrei
    apple

    CoverScout 3.0.3: Im Test nun fehlerfrei

    Wer mit Equinux' CoverScout 3 seine gesamte iTunes-Mediathek mit Covern versehen wollte und daran bislang fluchend scheiterte, der wird sich über dieses Update ganz besonders freuen: CoverScout 3.0.3 behebt eine Reihe von Fehlern, die zum Absturz der Software führen konnten, bei der Suche von Artwork über Google beispielsweise. macnews.de hat die ansonsten komfortable Software kurz getestet und beim Suchen nach Coverbildern...

    Thomas J. Weiss

  • Schweinereien im iTunes Store
    software

    Schweinereien im iTunes Store

    Rein kommt nur, was auch rein ist: Apple lässt im iTunes Store keine anstößigen Inhalte zu. Nach welchen Kriterien der iPhone Hersteller allerdings entscheidet, was auf sein Handy darf, ist nicht in allen Fällen nachzuvollziehen.

    Thomas J. Weiss

  • Literature and Latte: Scrivener 2.0 wird kostenpflichtiges Update
    apple

    Literature and Latte: Scrivener 2.0 wird kostenpflichtiges Update

    Einen Vollbild-Modus, mit dem sich Texte ohne Ablenkung schreiben lassen, gibt es neben iWork '09 auch in Scrivener: Die Software für kreative Schreiber verwaltet darüber hinaus Kurzgeschichten, Romane, Drehbücher und andere Textprojekte. Die soeben erschienene Betaversion 1.5b3, die einige Fehler in den zahlreichen Neuerungen verbessert, täuscht allerdings über eines hinweg: Eine finale Version 1.5 wird niemals...

    Thomas J. Weiss

  • PQI SSD S518: Austausch-Laufwerk fürs MacBook Air
    apple

    PQI SSD S518: Austausch-Laufwerk fürs MacBook Air

    Wer seine Festplatte im aktuellen MacBook Air der zweiten Generation durch ein SSD-Laufwerk austauschen will, der hat nun eine neue Option zur Verfügung: Das Modell SSD S518 von Hersteller PQI im 1,8 Zoll-Format ist 5 Millimeter dick und eignet sich für die Apple-Flunder, die Speicherkapazität liegt bei 128 Gigabyte. In die erste MacBook Air-Generation passt das Laufwerk allerdings nicht, Apple hat darin anstatt eines...

    Thomas J. Weiss

  • Geklautes iWork '09 mit Trojaner verseucht
    apple

    Geklautes iWork '09 mit Trojaner verseucht

    Der französische Sicherheitsexperte und Softwarehersteller Intego hat einen neuen Trojaner entdeckt, der auf einigen Macs bereits sein Unwesen treibt: Raubkopierer haben ihn unfreiwillig zusammen mit iWork '09-Kopien aus Tauschbörsen oder als Torrent heruntergeladen.[Adsense]Das geklaute iWork funktioniere nach der Installation zwar ohne Einschränkungen, so Integos Mitteilung, allerdings führe das Setup ein zusätzliches...

    Thomas J. Weiss

  • Eon zaubert iCal auf den Desktop
    apple

    Eon zaubert iCal auf den Desktop

    Wer nicht jedes Mal iCal aufrufen möchte, wenn er nach Terminen sehen will, kann diese nun mit Hilfe einer neuen Software auf dem Desktop anzeigen. Eon projiziert Tages- und Monatskalender sowie wichtige Termine wie Geburtstage semitransparent auf den Schreibtischhintergrund.

    Thomas J. Weiss

  • Avision: Profi-Scanner für den Mac
    software

    Avision: Profi-Scanner für den Mac

    Für die kommende CeBIT im März hat Hersteller Avision ein Paket für Mac-Anwender angekündigt: Er wird den Dokumentenscanner AV 320+ gemeinsam mit Adobe Acrobat 8 und der professionellen Treibersoftware ExactScan 2 anbieten. Das Modell AV320+ zieht Blätter im Format bis zu DIN A3 ein und scannt entweder schwarzweiß, in Graustufen oder in 24-Bit-Farbe.

    Thomas J. Weiss

  • Nvidia Quadro NVS 420: 4 mal 30 Zoll
    gruen

    Nvidia Quadro NVS 420: 4 mal 30 Zoll

    Apple arbeitet derzeit intensiv mit dem Grafikkartenhersteller Nvidia zusammen, im Falle der neuen Quadro NVS 420 aber kann man sich für die Zukunft nur noch mehr Zusammenarbeit wünschen. Bis zu vier 30 Zoll-Monitore lassen sich mit der Karte betreiben, jeder davon in einer Auflösung von 2560 auf 1600 Bildpunkten.

    Thomas J. Weiss

  • Clippy: Copy-and-paste auf Jailbreak-iPhones
    apple

    Clippy: Copy-and-paste auf Jailbreak-iPhones

    Es gibt zahlreiche Ideen, wie Copy-and-paste auf dem iPhone funktionieren könnte. Eine neue Lösung gibt es mit Clippy ebenfalls, allerdings setzt diese ein Jailbreak-geknacktes iPhone voraus.

    Thomas J. Weiss

  • Finanzexperte: Überraschende Aussichten für Apples erstes Quartal
    apple

    Finanzexperte: Überraschende Aussichten für Apples erstes Quartal

    Gene Munster schlägt auf CNBC zu: In einem Fernsehinterview gibt der Analyst von Piper Jaffray zum Besten, was er heute Abend für Finanzergegbnisse von Apple erwartet.[Adsense]Der Mac-Hersteller gibt dann die Zahlen für sein erstes Jahresquartal 2009 bekannt. Munsters Einschätzung: Da ihm bereits Zahlen von Dritten über positive Verkaufszahlen im Dezember vorliegen würden, rechne er mit guten Ergebnissen, er sei positiv...

    Thomas J. Weiss

  • Ustream.tv auf dem iPhone
    apple

    Ustream.tv auf dem iPhone

    UStream stellt sowohl Live-Streams als auch gespeicherte Videos zum Anschauen bereit, jetzt auch auf dem iPhone und dem iPod touch. Die kostenlose App, die man dafür benötigt, ist gestern gerade noch rechtzeitig zur Amtseinführung des neuen amerikanischen Präsidenten Barack Obama erschienen.

    Thomas J. Weiss

  • Telefon-Interviews aufnehmen mit SkypeCap
    software

    Telefon-Interviews aufnehmen mit SkypeCap

    Wer am Telefon Interviews führen will, findet dafür in SkypeCap eine Lösung: Die kleine Software zeichnet Telefone mit Skype auf und speichert sie auf der Festplatte im MP3-Format. Damit lassen sich die Mitschnitte in zahlreichen anderen Programmen öffnen, bearbeiten und mit anderen austauschen.

    Thomas J. Weiss

  • Läuft nicht auf jedem Mac: iLife '09
    apple

    Läuft nicht auf jedem Mac: iLife '09

    Inzwischen ist iLife '09 als Golden Master in die CD-Fertigung gegangen und so wird Apples neues Softwarepaket nicht mehr lange auf sich warten lassen. Wer es sich dann bestellt, muss allerdings auch den richtigen Mac zu Hause stehen haben. Die Mindestvoraussetzungen für iMovie sind: ein G5-Prozessor mit mindestens 1,9 Gigahertz oder ein beliebiger Intel Prozessor. Sollen Videos im AVCHD-Format bearbeitet..

    Thomas J. Weiss

  • Tags: Schüsselwörter für Dateien vergeben
    apple

    Tags: Schüsselwörter für Dateien vergeben

    Nicht nur Fotos, Musikdateien und auch Beiträge in der Community lassen sich taggen, mancher mag sich die Mühe machen, auch beliebige andere Dateien auf seiner Festplatte mit Schlüsselwörtern zu versehen. Dabei helfen soll die Applikation Tags, die jetzt in finaler Version 1.0 vorliegt.

    Thomas J. Weiss

  • EFI-X: Gegen Apples Lizenbedingungen sollen andere verstoßen
    apple

    EFI-X: Gegen Apples Lizenbedingungen sollen andere verstoßen

    EFI-X macht mit Hilfe eines kleinen USB-Geräts aus PCs falsche Macs (wir berichteten), in den USA allerdings kann man das Gerät vorübergehend nicht mehr kaufen. Der dortige Vertreiber, EFI-X USA, hatte PCs mit EFI-X-Dongle und vorinstalliertem Mac OS X als Mac-Klone verkauft und damit provokativ gegen Apples Lizenzbedingungen verstoßen.

    Thomas J. Weiss

  • Seagate weiß Rat bei defekten Barracuda-Festplatten
    software

    Seagate weiß Rat bei defekten Barracuda-Festplatten

    Für alle, die bereits mit defekten Seagate-Festplatten zu kämpfen haben oder einen Ausfall befürchten (wir berichteten), hat der Hersteller jetzt eine Lösung parat. Auf einer Support-Seite (derzeit offline) stellt er eine neue Firmware für die Modelle ST3500320AS, ST3640330AS, ST3750330AS und ST31000340AS bereit, auf denen aktuelle eine der folgenden Firmwareversionen..

    Thomas J. Weiss

  • Steinberg steuert Cubase 5 eine iPhone App bei
    apple

    Steinberg steuert Cubase 5 eine iPhone App bei

    Steinbergs neuer Sequenzer Cubase 5, der für Februar abgekündigt ist, wird sich auch von einem iPhone oder einem iPod touch fernsteuern lassen. Die kostenlose App, die die Steuerung per WLAN übernehmen soll, wird Cubase RD heißen.

    Thomas J. Weiss

  • Im Vergleich: Teurer SSD-Speicher im neuen 17 Zoll-MacBook Pro
    apple

    Im Vergleich: Teurer SSD-Speicher im neuen 17 Zoll-MacBook Pro

    Manchmal verwundert der Blick über den Tellerrand: Computerhersteller Dell bietet aktuell für zwei seiner Windows-Notebooks einen SSD-Speicher als Option an. 200 US-Dollar kostet es den Käufer, wenn er ein SSD-Laufwerk mit 128 Gigabyte Speicherplatz anstatt einer 320 GB-SATA-Festplatte einbauen lässt.

    Thomas J. Weiss

  • Platzhalter weist auf deutsche iTunes-Filme hin
    software

    Platzhalter weist auf deutsche iTunes-Filme hin

    Offenbar gibt es für alle, die einen deutschen iTunes Movie Store sehnlichst erwarten, neuen Grund zur Hoffnung: Erstmals ist eine Kategorie Filme im deutschen iTunes Store zu finden, zwar noch ohne Inhalte, aber bereits mit einer Übersicht verschiedener Kategorien, berichtet Flo's Weblog. Das Ausleihen und Kaufen von Spielfilmen, das in den USA bereits seit über zwei Jahren möglich ist, bleibt deutschen Anwendern...

    Thomas J. Weiss

  • Mini DisplayPort: Probleme mit 30 Zoll-Displays an Apple-Notebooks
    apple

    Mini DisplayPort: Probleme mit 30 Zoll-Displays an Apple-Notebooks

    Wer einen 30 Zoll-Monitor an ein aktuelles MacBook oder MacBook Pro anschließen möchte, benötigt dafür einen Adapter - dieser allerdings funktioniert nicht bei jedem.[Adsense]Das Blog Gizmodo ist den Beschwerden unzähliger Anwendern in Foren nachgegangen, unter anderem in Apples Diskussionsforum: In Verbindung mit einer Reihe von Bildschirmen zeige der Adapter für Apples Mini DisplayPort nur ein verzerrtes Bild. Inzwischen...

    Thomas J. Weiss

  • So geht's: Pandora auf deutschen iPhones
    film

    So geht's: Pandora auf deutschen iPhones

    In den USA ist das Internetradio Pandora ein Publikumsliebling: Über sieben Millionen Mitglieder sind dort nach Angaben des Anbieter registriert und hören sich nach ihrem persönlichen Geschmack ausgewählte Musik an. Auf Grund von rechtlichen Bestimmungen allerdings ist der Zugang zu dem kostenlosen Dienst außerhalb Nordamerikas nicht möglich - es sein denn, man bedient sich eines Tricks.

    Thomas J. Weiss

  • Multitouch-Trackpads lassen sich nicht abschalten
    apple

    Multitouch-Trackpads lassen sich nicht abschalten

    Bei aktuellen tragbaren Macs lässt sich das Trackpad nicht mehr abschalten, wenn der Anwender eine Maus anschließt. Die Option "Trackpad bei angeschlossener Maus ignorieren" sei weder bei neuen MacBook-Modellen zu finden, noch bei MacBook Pro- und Air-Modellen, schreibt MacBug.de.

    Thomas J. Weiss

  • Telephone: SIP-Telefonie und sonst nichts
    apple

    Telephone: SIP-Telefonie und sonst nichts

    Wer einen SIP-Zugang sein Eigen nennt, kann für das Telefonieren am Mac die kostenlose Software Telephone verwenden, die soeben in Version 0.9.1 erschienen ist. Sie ist schnell eingerichtet und einfach zu handhaben, bietet aber nicht mehr als die allernötigsten Grundfunktionen: Der Anwender kann Anrufe tätigen und mit einem Klick entgegen nehmen.

    Thomas J. Weiss