Blade Runner - Ein neuer Film kommt...von Ridley Scott!

Martin Beck
12

Bereits im März hat Alcon Entertainment die Rechte an allem, was mit “Blade Runner” zusammenhängt, gekauft. Nur wollten sie bis jetzt nicht rausrücken, was genau damit geplant ist. Bis jetzt.

Blade Runner - Ein neuer Film kommt...von Ridley Scott!

Denn heute wurde eine Pressemitteilung veröffentlicht, die besagt, dass es einen neuen “Blade Runner”-Film geben wird – inszeniert von niemand geringerem als Ridley Scott. Ob der neue Film nun ein Sequel, Prequel oder Reboot werden wird, ist noch nicht raus, aber angesichts des letzten Satzes wäre jede weitere Info auch ein kleiner grüner Gartenzwerg.

So, und jetzt kommt ein Cut, weil ich hier nämlich bald platze. JA SIND DIE DENN KOMPLETT KIRRE!? IST JETZT WIEDER 1983!? WAS WILL DENN DER SCOTT HIER NOCH REISSEN, AUSSER SEINEN GAR NICHT MEHR SO GUTEN NAMEN ENDGÜLTIG GEGEN DIE WAND BALLERN!?

Mann, Mann, Mann, also jetzt echt. Als “Blade Runner” rauskam, wurde der Film tatsächlich ziemlich verrissen, doch seitdem hat er bekanntermaßen einen strahlenden Ruf als einer DER Science Fiction-Klassiker errungen. Was also soll ein neuer Film von Ridley Scott noch bringen – ausser vielleicht, die Tradition des ersten Teils fortzusetzen und bei der Veröffentlichung in die Pfanne gehauen zu werden?

Oder, vielleicht noch anders: Ein neuer “Blade Runner”-Film muss von jemandem wie Darren Aronofsky oder David Fincher kommen. Also Leuten, die sich nicht seit Jahrzehnten auf ihrem einstigen guten Ruf ausruhen. Und nicht bereits einen ANDEREN All Time-Klassiker im Remake-/Reboot-/weißderDeibelwas-Ofen haben. Der da “Prometheus” heisst. Und sich anschickt, dem “Alien”-Franchise einen weiteren Eintrag zu verpassen.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz