1,5 GB & Allnet-Flat im Telekom-Netz für 8,99 € pro Monat + 24 Monate HD-TV gratis

Monika Mackowiak

Das ist wirklich ein Hammer-Deal: Für nur bekommt ihr 1,5 GB Datenvolumen, eine Allnet-Flat im Telekom-Netz plus 2 Jahre lang freenet TV kostenlos.

1,5 GB & Allnet-Flat im Telekom-Netz für 8,99 € pro Monat + 24 Monate HD-TV gratis

Dass ab dem 29. März 2017 DVB-T2 HD als neuer Standard des Antennenfernsehens eingeführt wird, sollte mittlerweile den meisten bekannt sein. Ärgerlich ist, dass, obwohl der Anbieter sich freenet TV nennt, DVB-T2 HD keineswegs „for free“ ist, sondern – will man aufs Privatfernsehen nicht verzichten – monatlich 5,75 Euro kostet.

Diese könnt ihr euch jetzt sparen beziehungsweise bekommt für rund 3 Euro mehr gleich eine dazu.

Tarifübersicht: Comfort Allnet Telekom

  • Allnet-Flat in alle deutschen Netze
  • 1,5 GB mit bis zu 21,6 Mbit/s, danach bis zu 64 Kbit/s
  • 24 Monate HD-TV kostenlos
  • Netz: Telekom

Kosten und Hinweise

Dank einer Einmalzahlung in Höhe von 120,75 Euro (entspricht 21 × 5,75 Euro) auf euer Konto für freenet TV (die ersten 3 Monate sind ohnehin kostenlos) sowie 18 Euro monatliche Rechnungsgutschrift plus 72 Euro Aktionsguthaben betragen die monatlichen Effektivkosten nur 8,99 Euro. Selbst die Anschlussgebühr in Höhe von 39,99 Euro könnt ihr euch per SMS mit dem Text „AP Frei“ an die 8362 erstatten lassen.

Der einzige Nachteil an dem Angebot ist, dass kein LTE mit dabei ist. Dafür telefoniert und surft ihr im Telekom-Netz zum absoluten Schnäppchenpreis. Ihr müsst die SIM-Karte übrigens nicht in ein Smartphone stecken, sondern könnt sie beispielsweise auch im Tablet nutzen. Denkt auf jeden Fall daran, rechtzeitig zu kündigen! Nach den 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit steigt die Grundgebühr auf absurd teure 29,99 Euro pro Monat. Deshalb: Kündigt gleich nach Vertragsabschluss einfach und schnell per .

18.166
Was ist DVB-T2 HD?

Tarifvergleich – die günstigsten Handytarife im Überblick

Gratis freenet TV

Um freenet TV zu nutzen, muss euer Fernseher über ein DVB-T2 HD-Modul verfügen (erkennbar am grünen Logo) oder ein entsprechender Receiver vorhanden sein. Falls ihr noch keinen besitzt: DVB-T2-HD-Receiver sind ab ca. erhältlich.