8 GB zum Schäppchenpreis: All-Net-Flats von 1&1 mit vierfachem Datenvolumen

Monika Mackowiak

Im Rahmen eines hat 1&1 das Datenvolumen seiner All-Net-Flats vervierfacht und bietet nun bis zu 8 GB im Vodafone- und o2-Netz. Das Angebot ist wahlweise mit oder ohne Smartphone buchbar, es gibt jedoch einige Punkte zu beachten.

8 GB zum Schäppchenpreis: All-Net-Flats von 1&1 mit vierfachem Datenvolumen

Endlich ist der Sommer da und lädt dazu ein, viel Zeit an der frischen Luft zu verbringen, zu grillen und im Park zu chillen. Vor allem im Sommer kann man also nie genug Datenvolumen haben. Das dachte sich wahrscheinlich auch 1&1 und vervierfacht im kurzerhand das Datenvolumen der beliebten All-Net-Flats „Special“, „Basic“, „Plus“ und „Pro“. Ab sofort sind bis zu 8 GB LTE im o2-Netz buchbar und ohne LTE auch im Vodafone-Netz.

1&1 All-Net-Flats im o2-Netz mit LTE

1und1-Sommer-Special-Tarifuebersicht

1&1 All-Net-Flats im Vodafone-Netz ohne LTE

1und1-Sommer-Special-Tarifuebersicht-D-Netz

1&1 All-Net-Flat mit Smartphone

Ein Smartphone kann wahlweise gegen eine Zuzahlung von 10 bis 20 Euro zum Tarif dazugebucht werden. Dadurch ergeben sich günstige Kombis, vor allem für diejenigen unter euch, die viel (LTE-)Datenvolumen benötigen:

Samsung Galaxy S8 mit 1&1 All-Net-Flat Pro

  • 8 GB, Allnet-/SMS- und EU-Roaming-Flat (1 GB)
  • 69,99 Euro einmalige Zuzahlung
  • Durchschnittlich 50 Euro Grundgebühr im o2-Netz mit LTE
  • oder 52,50 Euro Grundgebühr im Vodafone-Netz ohne LTE
  • Der gleiche Tarif ist auch mit anderen Geräten, wie zum Beispiel dem iPhone 7, Sony Xperia XZ Premium u.v.m. buchbar
273.148
Samsung Galaxy S8: Der Test

Tarifvergleich – die günstigsten Handytarife im Überblick

Wissenswert zu den 1&1 All-Net-Flats

Bei den All-Net-Flats von 1&1 gilt es generell, die folgenden Punkte zu beachten:

  • 1&1 nutzt sowohl das Vodafone- als auch o2-Netz. Das sogenannte „D-Netz“ ist das Vodafone-Netz, hinter „E-Netz“ verbirgt sich o2.
  • LTE gibt es nur im o2-Netz mit einer Geschwindigkeit von bis zu 21,6 Mbit/s.
  • Zum Sommer-Special wurde die Geschwindigkeit im Vodafone-Netz verdoppelt auf 42,2 Mbit/s, allerdings ohne LTE.
  • Obwohl kein LTE mit dabei ist, sind die Tarife im Vodafone-Netz teurer.
  • Die beworbenen Preise gelten immer nur die ersten 12 Monate, danach steigt die Grundgebühr um 10 Euro im o2-Netz und um 5 Euro im Vodafone-Netz. Um die 1&1 All-Net-Flats mit anderen Tarifen vergleichen zu können, empfiehlt es sich deshalb, vom monatlichen Durchschnittspreis auszugehen.