Hörbuch-Empfehlungen: Einer von 5 Titeln kostenlos für lange Winterabende

von
Gefällt mir Gefällt mir nicht

Bewertungen: 0 positiv, 0 negativ

Die Steve-Jobs-Biographie? Nein, nicht schon wieder. Es muss doch noch andere Bücher geben! Gibt es, und das Gute ist: Auch von diesen könnt ihr eines kostenlos bei Audible herunterladen. Zur Abwechslung zeige ich euch heute ein paar meiner persönlichen Favoriten.

Hörbuch-Empfehlungen: Einer von 5 Titeln kostenlos für lange Winterabende

Ja, eines der nun folgenden Hörbücher könnt ihr kostenlos herunterladen. Jedes andere, hier nicht aufgeführte, aus dem Katalog von Audible ebenfalls. Ohne versteckte Kosten, ohne Abo-Pflicht. Wer rechtzeitig kündigt, ist aus der Nummer raus und um keinen Cent ärmer. Wem das Angebot von Audible gefällt, darf natürlich bleiben.

Einfach zum , Hörbuch aussuchen, herunterladen und los hören. Das Kleingedruckte ist unmissverständlich: Kündigt man innerhalb der 30 Probetage online oder per E-Mail, entstehen keine weiteren Kosten.

Der Klassiker

Fangen wir an mit einem absoluten Klassiker: „“ von Douglas Adams. In der deutschen Version gelesen von Christian Ulmen, auf englisch

   („“) von dem großartigen Stephen Fry, einem engen Freund des verstorbenen Autors.

Kurz bevor die Erde zugunsten einer intergalaktischen Umgehungsstraße pulverisiert wird, kann Arthur Dent sich mit seinem Freund Ford Prefect aus dem Staub machen. Dieser ist Autor für den Weltreiseführer durchs Universum und begleitet Arthur auf einer abenteuerlichen Reise zu den schaurig dichtenden Vogonen, dem dreiköpfigen Präsidenten der Galaxie Zaphod Beeblebrox und natürlich der hübschen Trillian.

80er-Nostalgiker, aufgepasst!

Als nächstes kann ich wärmstens ein neueres Werk empfehlen: „“ — Der Roman von Ernest Cline lässt die Herzen bei all jenen höher schlagen, die Kinder der Achtziger Jahre waren oder es irgendwie noch sind.

Im Jahr 2044 hat sich ein Großteil des sozialen Lebens in die OSASIS verlagert, eine virtuelle Online-Welt. Dort entdeckt Wade Watts Hinweise auf das unglaublich wertvolle Erbe des Erfinders dieser Welt, ein großer Fan der 80′er-Popkultur. Da er nicht der Einzige ist, der den Schatz finden will, wird er bald von mächtigen Gegenspielern gejagt. Sowohl in der echten, als auch in der virtuellen Welt.

Eine packende Story, tolle nostalgische Momente mit bekannten und obskuren Videospielen und liebenswerte Charaktere machen Ready Player One zu einem kurzweiligen Vergnügen. Die ungekürzte deutsche Fassung wird von Martin Bross gelesen.

Meisterhafte Fantasy-Satire

Weiter geht’s mit Fantasy-Satire. Sir Terry Pratchett ist der König dieses Genres und seine Romane von der

Scheibenwelt begeistern stets mit einem ganz besonderen Witz. „“ ist ein schöner, wenn auch später Einstieg in das chaotische Ankh-Morpork, die Stadt, in der William de Worde eigenhändig und fast versehentlich das Pressewesen erfindet.

Pratchetts Blick für Details und seine präzise Satire sind eine wahre Freude. Wer sich bereit fühlt, die englische Originalfassung („“) anzuhören, wird mit noch mehr Wortspielen und Anspielungen belohnt. In beiden Fällen ist aber Vergnügen garantiert. Gelesen werden die jeweils ungekürzten Fassungen von Stephen Briggs beziehungsweise Michael-Che Koch.

Übrigens: Wen die geringere Hördauer nicht stört, darf sich in der von „The Truth“ auf die tolle Stimme von Tony Robinson freuen, den manch einer als stinkenden Baldrick aus der Serie Blackadder kennen dürfte. Auch die lohnt sich: Der verstorbene Dirk Bach liest diese ganz hervorragend.

Nicht nur im Fernsehen spannend

Noch einmal Fantasy: „“, ungekürzt, gelesen von Reinhard Kuhnert. An dem Mega-Epos aus der Feder von George R. R. Martin kommt man kaum vorbei, auch die TV-Serie ist hervorragend umgesetzt. Dort findet jedoch ein ganzer Strang von Nebenhandlung überhaupt keinen Platz, sodass die Bücher für jeden Fan Pflichtlektüre sind. Buch 1 ist ein denkbar geeigneter Einstieg in die Welt der sieben Königreiche und ihrer Herrscher.

Wie die zahlreichen runden Charaktere ist auch die Welt, in der die Romane spielen, mit viel Liebe zum Detail geformt. Nicht nur was für alt eingesessene Fantasy-Fans, Das Lied von Eis und Feuer ist durchaus auch Einsteiger-kombatibel.

In der englischen Fassung („“, ebenfalls ungekürzt und gelesen von Roy Dotrice) sollte man sich aber auf recht archaische Ausdrucksweise und den einen oder anderen Griff zum Wörterbuch gefasst machen.

Er ist wieder da

Zu guter Letzt noch ein Werk in deutscher Originalsprache: Der Bestseller von Timur Vermes „“, gesprochen von

Christoph Maria Herbst. Ein etwas bedröppelter Adolf Hitler wacht auf und findet sich im Berlin der Neuzeit. Wie ihm die Realität langsam dämmert und was er tut, um möglichst schnell wieder in die Reichskanzlei zu gelangen, hört man in dieser, leider nur gekürzten Fassung.

Vermes schafft es, seinen Hitler und das Jahr 2011 irgendwie in einen bizarren Einklang zu bringen, ohne die Figur dabei ständig ins Lächerliche zu ziehen. Trotzdem ein amüsanter Roman, der sich irgendwo zwischen Polit-Satire und Gesellschaftskritik bewegt.

Ach ja, wer die noch nicht hat, kann sie sich natürlich ebenfalls kostenlos herunterladen, wahlweise auch in der .

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz