o2: Prepaid-Karte mit 50 Freiminuten kostenlos

Monika Mackowiak

o2 feiert weiterhin Geburtstag und auch Prepaid-Kunden können jetzt von profitieren.

o2: Prepaid-Karte mit 50 Freiminuten kostenlos

Es gibt sie noch: Prepaid-Karten für Mobilfunknutzer, die partout keinen Vertrag abschließen wollen, aus Gründen maximaler Flexibilität. „o2 Loop“ von damals heißt jetzt , am Prepaid-System hat sich sonst nichts verändert: Die SIM-Karte muss erstmal mit Geld aufgeladen werden, erst dann kann man telefonieren und, je nach Tarif, auch im LTE-Netz surfen.

22.336
o2 - Wie funktioniert ein Mobilfunknetz?

o2 Prepaid-Tarife für kurze Zeit günstiger

Zum o2-„YOUbiläum“ gibt es nicht nur den o2-free-15-Tarif zum Sensationspreis von 29,99 Euro pro Monat, auch Anhänger der guten alten Prepaid-Karte kommen auf ihre Kosten. Bis zum 29.08.2017 gibt es wahlweise 50 Frei-Minuten, 100 Frei-MB oder den All-in 1,5 GB Geburtstagstarif mit 25 Prozent Rabatt:

o2-Prepaid-Tarife

Was ist die o2-Prepaid-Überraschung?

Damit ihr eure Prepaid-Karte auch regelmäßig nutzt und mit Guthaben versorgt, hat sich o2 etwas ganz Feines ausgedacht: Bei jeder Aufladung ab 15 Euro gewinnt man garantiert einen Preis, wie zum Beispiel Frei-SMS, Gutscheinkarten oder sogar Smartphones. Je höher der aufgeladene Betrag, desto wertvoller der Gewinn.

Wer kein Glück hat, kann sich sein Smartphone auch günstig kaufen – zum Beispiel hier:

Was sind die Vorteile von Prepaid-Karten?

Prepaid-Karten eignen sich vor allem für Urlauber, Wenig-Telefonierer sowie Nutzer eines Zweit-Handys. Die klassische bietet maximale Flexibilität, da ihr Tag für Tag nur das Guthaben verbraucht, was sich auf eurer SIM-Kart befindet. Eine Minute oder SMS kostet 9 Cent, eine Tages-LTE-Flat (30 MB mit bis zu 21 Mbit/s) kostet 99 Cent pro Tag.

Tarifvergleich: Die günstigsten Handytarife im Überblick

Bei der Option für 9,99 Euro stehen euch 1 GB LTE sowie 200 Frei-Einheiten für vier Wochen zur Verfügung, Verbindungen zu anderen o2-Mobilfunkkunden sind kostenlos. Der bietet eine Allnet-Flat und 1,5 GB LTE zum Preis von 15 Euro. Wer nach den vier Wochen weitertelefonieren und -surfen möchte, muss seine Prepaid-Karte erneut mit mindestens 9,99 Euro beziehungsweise 15 Euro aufladen. Euer Guthaben könnt ihr jederzeit per App überprüfen und aufstocken.

Neue Artikel von GIGA TECH