winSIM: 10 GB für 15 € – wie gut ist das Angebot wirklich?

Monika Mackowiak
9

Für kurze Zeit bekommt ihr bei . Wie sich das Angebot im Vergleich mit anderen Billig-Tarifen schlägt, lest ihr hier.

winSIM: 10 GB für 15 € – wie gut ist das Angebot wirklich?

winSIM zählt schon seit Jahren zu den besonders günstigen Anbietern für SIM-only-Tarife. Neben PremiumSIM, smartmobil und simply gehört auch winSIM zur Drillisch AG, die Mobilfunkverträge im Netz von Telefónica zu Discounter-Preisen vertreibt.

Bisher gab es höchstens 5 GB LTE zum Preis von 14,99 Euro pro Monat, doch jetzt wurde der eingeführt, mit doppelt soviel Datenvolumen als bisher – zum gleichen Preis. Allerdings läuft die Aktion nur bis zum 31.12.2017.

Tarifübersicht: winSIM

Durch den neuen „LTE All 10 GB“ ändert sich das Tarif-Portfolio von winSIM wie folgt:

8.977
Wie kann ich meine Rufnummer mitnehmen?

winSIM: Viel LTE-Datenvolumen für kleines Geld

Mit dem neuen „LTE All 10 GB“, bei dem euch monatlich 10 GB LTE mit bis zu 225 Mbit/s zur  Verfügung stehen, stellt winSIM einen neuen Bestpreis auf dem Markt der Discounter-Tarife auf. Das Netz von Telefónica ist im Vergleich zur Telekom oder Vodafone zwar weniger gut ausgebaut, doch dafür bekommt ihr hier wesentlich mehr LTE-Datenvolumen für’s Geld. Wer auf dem Land wohnt, sollte vorab eventuell prüfen, ob die Netzabdeckung zufriedenstellend ist. Bewohner urbaner Gegenden haben im Normalfall kaum Nachteile gegenüber der Konkurrenz.

Discounter-Tarife mit LTE im Telekom- oder Vodafone-Netz gibt es leider nicht. LTE ist nur bei der oder direkt erhältlich – zum relativ teuren Preis. Doch es gibt auch hier gute Nachrichten: Ab sofort bis einschließlich Januar erhöht Vodafone das Datenvolumen im und ein Top-Smartphone könnt ihr euch ebenfalls mit dazu buchen.

winSIM im Vergleich mit simply & PremiumSIM

bietet ebenfalls 10 GB LTE, allerdings nur bis zu 50 Mbit/s und zum höheren Preis von 19,99 Euro pro Monat.

Interessanter ist da schon das Angebot von , insbesondere wenn ihr euch nicht dauerhaft binden wollt. Die günstigen Tarife von simply sind nämlich monatlich kündbar, der Anschlusspreis beträgt aktuell nur 9,99 Euro und der Wechselbonus 15 Euro. Während bei winSIM 19,99 Euro pro Monat für die monatlich kündbare Variante des „LTE All 10 GB“ fällig werden, bekommt ihr bei simply sogar 15 GB LTE mit bis zu 225 Mbit/s für 24,99 Euro.

Wer flexibel um 5 GB LTE aufrüsten will, zahlt also nur 5 Euro mehr, was sicherlich für den ein oder anderen eine Überlegung wert ist. Bei simply könnt ihr zudem die Datenautomatik abschalten.

simply-tarifuebersicht

Datenautomatik

Die Datenautomatik lässt sich bei winSIM nicht abschalten, da sie als „fester Tarifbestandteil“ gekennzeichnet ist. Falls ihr euer Datenvolumen vor Ablauf des Monats verbrauchen solltet, werden automatisch bis zu drei Mal pro Monat 100 MB zusätzliches Volumen für jeweils 2 Euro aufgebucht. Wer das nicht möchte, kann in den Einstellungen seines Smartphones eine Mobildatenbegrenzung festlegen.

8.013
Was ist Datenautomatik?

Tarifvergleich: Günstige SIM-only-Angebote in der Übersicht

Egal, für welches Angebot ihr euch entscheidet: Denkt an eine , spätestens drei Monate vor Vertagsende. Ab dem 25. Monat wird es zwar bei keinem der genannten Anbieter teurer, doch in 2 Jahren sind bestimmt neue, günstigere Tarife auf dem Markt, von denen ihr nicht profitieren könnt, wenn sich der alte Vertrag jeweils immer um weitere 12 Monate verlängert.

Neue Artikel von GIGA TECH