Acer Predator Orion 9000 im Hands-On-Video: Der Traum eines jeden Gamers - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:

Beschreibung

Wenn High-End, dann richtig: Im Rahmen der IFA 2017 hat Acer sein Gaming-Portfolio um ein neues Spitzenprodukt erweitert. Der Predator Orion 9000 vereint bis zu 18 Rechenkerne, 4 Grafikkarten und 128 GB Arbeitsspeicher zu einem leistungsstarken Ungetüm. Was den Predator Orion 9000 sonst noch ausmacht, verraten wir euch im Video.

2.140
Acer Predator Orion 9000 im Hands-On-Video

Acer Predator Orion 9000: 4K war gestern

Das Datenblatt des Predator Orion 900 liest sich wirklich wie der feuchtfröhliche Traum eines Gaming-Enthusiasten. An Bord ist der Intel Core i9 in der Extreme Edition, die satte 18 Kerne beherbergt und auf bis zu 128 GB schnellstem Arbeitsspeicher baut. Für die Grafikleistung bietet Acer bis zu vier AMD Radeon RX Vega oder alternativ auch vier NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti an. Damit steht Virtual-Reality-Gaming und allerhöchster 8K-Auflösung nichts im Wege.

Doch natürlich hat Acer auch beim Gehäuse an das ein oder andere Detail gedacht, das Gamern sicherlich entgegenkommt. So besitzt der Predator Orion 9000, bei dem es sich streng genommen um eine Serie mit verschiedenen Ausstattungen handelt, zwei Tragegriffe, um den sicheren Transport zur LAN-Party zu gewährleisten. Die Seitenwände lassen sich derweil ohne Werkzeug per Mechanismus entfernen, um etwa eine Komponente auszutauschen. Bei all der Power sorgen die integrierte Flüssigkeitskühlung und das sogenannte IceTunnel-2.0-Kühlsystem von Acer dafür, dass nichts überhitzt.

Acer Predator Orion 9000: Technische Daten

CPU Intel Core i9 Extreme Edition
18 Kerne, 36 Threads
GPU bis zu 4 AMD Radeon RX Vega
oder
bis zu 4 NVIDIA GeForce GTX 1080Ti
Arbeitsspeicher bis zu 128 GB (Quad Channel, DDR4)
Kühlung Flüssigkeitskühlung
IceTunnel 2.0 (Acer)
Anschlüsse 2x USB 3.1 Gen-2 (ein Typ-C, ein Typ-A)
8x USB 3.1 Gen-1 (ein Typ-C, sieben Typ-A)
2x USB 2.0 (Typ-A)
3x M.2
4x  PCIe x16
Besonderheiten RGB-Beleuchtung, Tragegriffe, „One-Punch“-Übertaktung

Acer Predator Orion 9000: Preis und Verfügbarkeit

Okay, nun aber genug geträumt, wird Zeit für die Realität: Wie viel kostet ein Modell des Predator Orion 9000? Einen genauen Preis vermochte Acer bislang nicht zu nennen, mit mehreren Tausend Euro ist aber zu rechnen. Bis zum Marktstart Anfang 2018 ist aber auch noch ein bisschen Zeit zu sparen.

Beschreibung von

Weitere Themen: Acer Predator, IFA 2017: Highlights der Internationalen Funkausstellung in Berlin, Acer

Alle Artikel zu Acer Predator Orion 9000
  1. IFA 2017: Highlights der Internationalen Funkausstellung in Berlin

    Frank Ritter
    IFA 2017: Highlights der Internationalen Funkausstellung in Berlin

    Die jährlich stattfindende Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin ist eine der wichtigsten Messen weltweit für Technologieprodukte wie Fernseher, Smartphones, Notebooks und Tablets. In diesem Jahr findet die IFA 2017 vom 1. bis 6. September 2017 statt...