iMac 27″ 2,8 GHz QuadCore Core i5 SuperDrive

von

Die Gerüchte haben sich bewahrheitet: Apple hat die iMac-Modelle überarbeitet und vor allem an den inneren Werten geschraubt. Neben neuen Core i3, i5 und i7- Prozessoren hat Apple den All-in-one-Rechnern auch neue Grafikkarten spendiert. Bei den Display-Größen hingegen hat Apple keine Veränderungen vorgenommen, nach wie vor gibt es ein 21 Zoll- und ein 27 Zoll-Modell.
In den 27 Zoll-Modellen schlägt künftig ein Core i3 mit 3,2 Gigahertz und beim leistungsstärksten Modell ein 2,8 Gigahertz Core i5 Prozessor mit vier Kernen.
Im diesem iMac-Modll sorgt die ATI Radeon HD 5670 und im größeren Modell eine ATI Radeon HD 5750 mit 1 Gigabyte Grafikspeicher für das Bild.

Details und Fakten

Hersteller Apple Computer Inc.*
Prozessor: 3,2 GHz Intel Core i3 Prozessor
4 MB Level 3 Cache
unterstützt Hyper-Threading
interne Festplatte: 1 TB Serial-ATA-Festplatte
Optional: 2 TB Serial-ATA-Festplatte
Optional: 256 GB Solid-State-Drive
Anschlussmöglichkeiten: 1x FireWire 800 Anschluss (7 Watt)
4x USB 2.0 Anschlüsse
1x SDXC Kartensteckplatz
AirPort Extreme 802.11n Wi-Fi, kompatibel mit IEEE 802.11a/b/g
Bluetooth 2.1 + EDR (Enhanced Data Rate)
10/100/1000BASE-T Gigabit-Ethernet (RJ-45-Anschluss)
Weiteres: integrierte iSight Videokamera
8x SuperDrive Laufwerk mit 2,4 Dual-Layer-Unterstützung (DVD+R DL/DVD±RW/CD-RW)
Arbeitsspeicher: 4 GB (zwei 2 GB SO-DIMMs)
1333 MHz DDR3 SDRAM
4 SO-DIMM-Steckplätze erweiterbar auf bis zu 16 GB
Video-RAM: ATI Radeon HD 5670 Grafikprozessor mit 512 MB GDDR3 Arbeitsspeicher

iMac

  • von nexttoyou

    Für einen Konzern der Größe Apples bleibt unfassbar, dass dessen Zukunft von nur einer Person abhängt. Als Ex-Pepsi-Marketingchef John Sculley jedoch eine zwölfjährige Verbannung von Steve Jobs aus dem Unternehmen auslöste, war Apple zunehmend Schatten seiner...

  • von Flavio Trillo

    Nachdem es erst letzte Woche stark nach einem iMac-Update im März roch, scheint sich jetzt der April oder der Mai als wahrscheinlicher Termin herauszukristallisieren. Damit würde Apple seinen üblichen Produktzyklus für den All-In-One-Rechner geringfügig modifizieren...


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • iPhone 6 Plus im Langzeittest:...

    iPhone 6 Plus im Langzeittest: Fazit

    Ob das große iPhone 6 Plus ein besseres iPhone ist und für welches der neuen Modelle man sich entscheiden sollte, erfahrt ihr in diesem Fazit zum Langzeittest... mehr

  • DiskMaker X

    DiskMaker X

    DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) ermöglicht euch das Erstellen bootbarer Medien, mit denen ihr Mac OS X Lion, Mountain Lion sowie Mavericks installieren... mehr

  • Kostenlose und reduzierte Apps...

    Kostenlose und reduzierte Apps für iPhone,...

    Hier sind sie wieder, die kostenlosen und reduzierten Apps für iPhone, iPad, iPod touch und Mac. Mit dabei: Musikfernsteuerung, Knobeleien und ein RAW-Entwickler... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz