iMac G4 1 GHz 17″ SuperDrive (Flat-Panel 2003)

von

iMac G4 1 GHz 17
Erstmals durchbrach Apple bei den iMacs die Marke von 1 GHz ! Das Topmodell kam mit dem neuen 4-fachen SuperDrive von Apple. Man kann es mit einem integriertem Bluetoothmodul ausstatten lassen. Die neue AirPort Extreme Technologie kommt ebenfalls zum Einsatz, allerdings muss eine Karte nachgekauft werden.

Eine große 80 GB Festplatte, sowie der neue DDR-RAM sorgen für ordentlich Power. Ebenso die neue ab Werk verbaute Grafikkarte NVIVIA GeForce 4 MX mit 64 MB.

Der iMac wurde erstmals im Februar 2003 verkauft und im September 2003 eingestellt.

Details und Fakten

Hersteller Apple Computer Inc.*
Weitere Infos Nähere Infos zum iMac G4 1 GHz 17″ SuperDrive (Flat-Panel 2003) (Feb 2003)
Prozessor: PPC G4 mit 1 GHz
FPU integriert
System Bus 133 MHz
L1 Cache 32K
L2 Cache 256K
interne Festplatte: 80 GB
Diskettenlaufwerk: Nein
Anschlussmöglichkeiten: 3x USB
2x FireWire 400
Video (Mini-VGA)
Ethernet (10/100 BaseT)
Arbeitsspeicher: Ab Werk: 256 MB, maximal 768 MB
Art: PC2100 DDR SO-DIMM/min. 10 ns
Slots: 2 (davon nur einer für Anwender zugänglich)
Video-RAM: Ab Werk: 64 MB, NVIDIA GeForce4 MX
maximale Auflösung: 1440 x 900 Pixel
verwendete Pufferbatterie: 3.6V Lithium

Weitere Themen: Powerbook


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz