27-Zoll-iMac: Keine Boot-Camp-Unterstützung mit 3-Terabyte-Fusion Drive

von

Wer einen 27-Zoll-iMac bestellt und als Built-to-Order-Option ein 3-Terabyte-Fusion Drive auswählt, sollte sich einer Einschränkung bewusst sein: Mit dieser Konfiguration entfällt die Option, Windows über Boot Camp zu benutzen – zumindest vorerst.

27-Zoll-iMac: Keine Boot-Camp-Unterstützung mit 3-Terabyte-Fusion Drive

9 to 5 Mac weist (potentielle) Besteller eines 27-Zoll-iMac mit 3-Terabyte-Fusion Drive auf die Einschränkung hin: Aus einem Apple-Support-Dokument gehe hervor, dass Boot Camp die Installation von Windows auf 3-Terabyte-Festplatten “aktuell” nicht unterstütze.

Ein Artikel von PC World, auf den 9 to 5 Mac verweist, erklärt, dass Windows – anders als OS X oder Linux – Probleme damit habe, von einer 3-Terabyte-Festplatte zu starten. Die Installation der 64-Bit-Windows-Vista- und -Windows-7-Versionen sei jedoch auf Rechnern mit EFI- oder UEFI-BIOS möglich. Macs setzen seit 2006 auf Intels Extensible Firmware Interface, weshalb die Einschränkung des 27-Zoll-iMac letztendlich doch überrascht.

Ob und wann Apple (oder Microsoft?) das Problem beheben wird, bleibt abzuwarten. Bis dahin sollten sich Besteller eines entsprechenden iMac dieser Einschränkung jedoch bewusst sein. Wer unbedingt eine Windows-Installation booten möchte, sollte auf eine andere Konfiguration setzen. Ansonsten verbleibt die Möglichkeit, Windows über eine Virtualisierungslösung einzusetzen.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz