iMac 2009-2011: Erweiterte Rückrufaktion für 1-TB-Laufwerke von Seagate

von

Bereits Mitte 2011 kündigte Apple eine Rückrufaktion für 1-TB-Festplatten von Seagate an, die in den 21,5 und 27 Zoll großen iMacs aus dem Jahr 2011 verbaut wurden. Jetzt wurde das Programm auf iMacs von Oktober 2009 bis Juli 2011 mit den genannten Laufwerke erweitert.

iMac 2009-2011: Erweiterte Rückrufaktion für 1-TB-Laufwerke von Seagate

Ursprünglich sollte das Programm am 23. Juli 2012 enden, wurde jedoch schon damals um ein Jahr erweitert. Nun hat Apple die Bedingungen erneut geändert:

Das Programm ist für betroffene iMacs drei Jahre nach dem ersten Verkauf des Geräts im Einzelhandel oder bis zum 12. April 2013 gültig, je nachdem, welcher Zeitraum eine längere Gewährleistung bietet. Apple wertet die Servicedaten weiterhin aus und nimmt je nach Bedarf weitere Programmaktualisierungen vor.

Auf Apples Support-Seite (via MacRumors) können Besitzer ihre Seriennummer eintragen, um zu erfahren, ob ihr Gerät am kostenlosen Austauschprogramm teilnehmen kann. Wer seinen iMac registriert hat, sollte von Apple bereits eine E-Mail erhalten haben.

Ist der eigene iMac betroffen, kann der Umtausch auf verschiedenen Wegen geschehen:

  • Apple Store – Vereinbaren Sie einen Termin bei einem Genius.
  • Autorisierter Apple Service Provider – Einen Service Provider in Ihrer Nähe finden Sie hier.
  • Technischer Support von Apple – Wenden Sie sich an uns, um sich über örtliche Serviceoptionen zu informieren.

Apple empfiehlt allen Nutzern den schnellstmöglichen Austausch der Festplatte, da die betroffenen Laufwerke frühzeitig einen Defekt aufweisen können.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz