iMac 2011: Grafik-Firmware-Update behebt Probleme beim Aufwachen

Florian Matthey
4

Wer einen iMac der aktuellen Generation hat und sich über Darstellungsprobleme beim Aufwachen des Rechners aus dem Ruhezustand ärgert, kann sich über ein neues Firmware-Update von Apple freuen. Dieses soll eben diese Probleme beheben.

Das iMac Graphic FW Update 2.0 behebt laut Apple ein Problem, das “in seltenen Fällen” zum Einfrieren des Rechners beim Aufwachen aus dem Ruhezustand oder auch beim Boote führen konnte. Laut 9 to 5 Mac gab es darüber hinaus das Phänomen, das während der Arbeit mit dem Rechner plötzlich vertikale Striche auf dem Display auftauchen.

Das 699 Kilobyte große Update setzt einen iMac Baujahr 2011 und Mac OS X 10.6.7 voraus. Erhältlich ist es über Apples Website und die Softwareaktualisierung des Betriebssystems.

Weitere Themen: firmware, Update, Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz