Neue iMacs: Lieferzeiten werden länger

Lange mussten wir auf die neuen iMacs warten, gestern war endlich der Verkaufsstart. Es zeigt sich, dass zum Start aber nur wenige Rechner verfügbar sind: Die Lieferzeiten gingen im Apple Online Store bereits in die Höhe.

Neue iMacs: Lieferzeiten werden länger

Wer heute einen iMac bestellt, wird sich danach etwas gedulden müssen: Die Standard-21,5-Zoll-Varianten werden sieben bis zehn Geschäftstage auf sich warten lassen. Als Apple mit dem Verkauf gestern begann waren es nur ein bis drei Geschäftstage – die erste “Lieferungswelle” der neuen iMacs ist also schon ausverkauft.

Auch die Lieferzeit der 27-Zoll-iMacs hat sich bereits erhöht: Während diejenigen, die gestern schnell genug einen der größeren iMacs bestellt haben, nur zwei bis drei Wochen auf die Geräte warten müssen, sind es jetzt bereits drei bis vier Wochen. Wer einen 27-Zoll-iMac vor Jahresende haben möchte, sollte also schnell eine Bestellung abgeben.

Die Tatsache, dass die iMacs so lange auf sich warten ließen, soll unter anderem auf Produktionsprobleme bei den Displays zurückzuführen sein. Die auf diese Probleme zurückzuführende Knappheit soll noch bis ins Jahr 2013 anhalten.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz