Neue iMacs mit Ivy Bridge im Juni/Juli

Holger Eilhard
1

Mit der geplanten Veröffentlichung von Intels neuen Ivy-Bridge-CPUs wird allerseits auch ein Update von Apples Macs erwartet. Nachdem es vor kurzem bereits Meldungen um neue MacBook Pros gab, zieht die Gerüchteküche nun mit Berichten zu neuen iMac-Modellen nach.

Neue iMacs mit Ivy Bridge im Juni/Juli

Wie How To Arena aus einer “zuverlässigen Quelle” erfahren haben will, sollen die neuen Modelle natürlich die neuen, schnelleren Ivy-Bridge-Prozessoren benutzen. Während neue MacBook Pros angeblich bereits diesen Monat in Produktion gehen sollen, soll der neue iMac erst im Juni oder Juli auf den Markt kommen.

Jüngsten Informationen zufolge sollen die ersten Ivy-Bridge-Modelle mit vier Kernen Ende April im Handel verfügbar sein. Die Dual-Core-Varianten sollen Anfang Juni folgen.

Was sich neben den Prozessoren noch am neuen iMac ändern wird, etwa am Formfaktor, ist nicht bekannt. Einige Berichte sprechen etwa von einem entspiegelten Display.

Das letzte Update bekam der iMac im vergangenen Mai. Damals wurden unter anderem die Prozessoren durch Modelle der Sandy-Bridge-Generation ausgetauscht und der Thunderbolt-Port hinzugefügt. Außerdem wurden die verfügbaren Grafikchips überarbeitet.

Weitere Themen: Ivy Bridge Prozessoren , Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz