Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Probleme mit 27-Zoll-iMac: Techniker erhalten Test-Tool, Kunden Geld zurück

Florian Matthey
19

Apple stattet Service-Provider mit einem “Apple Service Display Utility” aus, mit dem Techniker defekte iMac-Displays erkennen können. Die Probleme, die die jüngste iMac-Generation und vor allem 27-Zoll-Modelle betreffen, reißen nicht ab. Auch nach Firmware-Updates beklagen sich Benutzer noch über flackernde Displays oder einen Gelbstich – jetzt könnte Apple sogar Geld zurück erstatten.

Ein Techniker aus den USA hat sich in Gizmodos Kommentarseiten zum Apple-Service-Tool zu Wort gemeldet – und berichtet zudem, dass 27-Zoll-Ersatz-LCD-Panels ausverkauft seien.

Kunden, die bereits mehrere defekte iMacs zurückbringen mussten, soll Apple derweil zumindest in den USA und Großbritannien anbieten, das Gerät zurückzunehmen und ihnen den Verkaufspreis zuzüglich 15 Prozent zu bezahlen – als standardisierter Ersatz für Umsatzsteuern und weitere Aufwendungen.

Weitere Themen: Zoll, Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz