RuggedKey: robuster USB 3.0-Stick von LaCie

von

Dank der letzten Mac-Updates sind USB 3.0-Sticks auch für uns interessant geworden. LaCie hat einen neuen Speicher veröffentlicht, der ein paar Extras bietet. Und wer noch kein neues MacBook hat, greift zum witzigen statt schnellem Stick, von Bone.

RuggedKey: robuster USB 3.0-Stick von LaCie

„RuggedKey“ nennt LaCie den neuen „Schlüssel für robusten Lifestyle“. Robust meint: Der USB-Stick bietet laut Hersteller einen „Fallschutz aus bis zu 100m Höhe“. (Das meint wohl, dass der Stick zwar trotz Schutz fällt, die Daten den Sturz aber unbeschadet überleben.) Das Gehäuse des Modells ist nach IP-54-Zertifizierung staubdicht und wasserabweisend.

Zwei Ausführungen werden angeboten: 16 Gigabyte und 32 Gigabyte. Bis zu 150 Megabyte pro Sekunde schnell soll die Datenrate an einem USB 3.0-Port sein. Damit könne eine 5-Gigabyte-Datei in weniger als einer Minute übertragen werden.

Ein Billigprodukt erwarten wir von LaCie natürlich nicht – und das ist der USB-Stick in der Tat nicht. 39,95 Euro beträgt die Preisempfehlung für den kleinen Speicher, 69,95 für die 32 Gigabyte. Aktuell ist er bei Amazon und Arktis noch nicht verfügbar.

Wer es verspielter und preisgünstiger wünscht, schaue sich den Queens Guard Driver von Bone an. Mit 4 Gigabyte Speicher wacht der englische Soldat über den Schreibtisch. Er ist aus einem Stück designed, damit der Deckel nicht verloren gehen kann. Das Material besteht laut Hersteller aus umweltfreundlichen, abwaschbaren Silikon. Die Extremitäten sind nicht nur beweglich, sondern können sogar abgenommen und falsch angesetzt werden. Also ein gutes Geschenk für alle, deren Anatomie-Kurs noch bevorsteht. Auch ihn gibt es zumindest bei den zwei großen Versandhändlern noch nicht.

Bilder: Hersteller

Weitere Themen: MacBook Air, MacBook Pro mit Retina Display, Macbook, MacBook Pro


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz