Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Wenn einer eine Reise tut: iMac Tasche im Test

Bernd Korz
1

Wenn einer eine Reise tut… dann möchte er eigentlich auch alles Wichtige mit sich nehmen. Wer nicht gerade  in Geld schwimmt und sich neben seinem iMac kein MacBook zulegen kann oder möchte, der benötigt einfach ein geeignetes Transportmittel für sein “Riesenbaby”. Und soll es da nicht unbedingt der Originalkart sein, hilft eine Tragetasche hier ganz gut aus.

Die Sache mit der Tragetasche nimmt einen interessanten Anfang, denn die Idee hatten wir auch uns eben eine solche Tasche machen zu lassen. Recherchen hierfür verliefen nämlich eher Mager bei Jobs liebsten Konkurrenten Google Doch kurze Zeit später wurden wir tatsächlich fündig – auf eBay Und dann auch noch bezahlbar, hier musste man wirklich zuschlagen. Gesagt getan und dann kam die Tasche auch schon bei uns an, der Versand war sehr zügig und der Preis ist (verglichen mit allen anderen Taschen die wir bisher getestet haben) mit 69,00 Euro sehr attraktiv.

Die Tasche kam in einem Karton an und war gut verpackt, doch konnte das die Tasche sein? Das Paket wog nebst Karton keine 500 Gramm, das musste ja was sein, so der erste Endruck der sich erweckte, etwas das so wenig wiegen würde und das auch noch inklusive dem Karton? Das musste ja billig sein.

Also erstmal den Karton geöffnet um zu sehen, was uns denn nun erwarten würde. Eine in Folie, die keinen unnötigen Weichmacher verwendet, eingeschweisste Tasche lag darin und zwei Flyer, nichts unnötiges und wirklich auf das absolute Minimum reduziert, so wie es andere Hersteller eigentlich auch tun sollten. Zerbrechen kann hier nichts und viel dazu zu sagen gibt es auch nicht. Jedoch sei schon an dieser Stelle gesagt, ein “Beipackzettel” hätte nicht weh getan, denn das erste “Einpacken” ist noch leicht verwirrend.

Nachdem die Tasche nun ausgepackt war wollten wir den Mac auch gleich damit einkleiden, dies geht in einigen kleinen Schritten:

Zunächst stülpt man die Vorderseite der Tasche über den Bildschirm, die Richtung ist dabei nicht zu verkennen, da die Hersteller die Seite mit dem Glas mit einem weichen Innenteil aus Schaumstoff zusätzlich vor evtl. möglichen Zerstörungen schützen möchten.

Anschließend klappt man die Tasche unten herum um sie dann auf der Rückseite mit einem Klettverschluss mit der Oberlippe (dem Oberteil der Rückseitentasche) zu verschließen:

Hier viel uns als einziges negatives auf, dass die Tasche etwas kleiner hätte ausfallen können, sie ist etwa 2cm zu lang an der Unterlippe und der Klettverschluss muss daher etwas mit der Hand “nachjustiert” werden. Hier wäre also noch etwas Puffer für Verbesserungen.

Der Fuss bleibt von der Tasche frei, so dass man den iMac jederzeit noch abstellen kann wo man es möchte.

Nimmt man seinen iMac mit auf die Reise gehören natürlich noch mindestens drei weitere Dinge dazu, zum einen ist das die Tastatur, dann die Maus und zum anderen auch der Stromstecker. Hierfür haben die Hersteller auf der Rückseite der Tasche eine weitere Tasche mit Reisverschluss angebracht in die auch die große Alutastatur von Apple mühelos aufgenommen werden kann. Es bietet sich wirklich ausreichend Platz um hier alles notwendige zu transportieren.

Ist dann alles eingepackt klappt man die Tragegurte nach oben und verbindet sie mit einem Griff, der durch einen Klettverschluss beide Gurte zu einem komfortablen Tragriemen verbindet. Hier hat man darauf geachtet, hochwertiges Material zu verwenden und sich der Autogurte bedient um wirklich zu gewährleisten, dass die Riemen nicht reissen könnten.

Die Tasche wird dann einfach über die Schulter gespannt und der iMac kann damit sehr bequem transportiert werden.

Die Tasche gefällt uns sehr gut, einziger Kritikpunkt sind die beiden Aussenseiten an den unteren Rändern, hier wäre es schön, wenn man auch diese mittels eines Klettverschlusses verschließen könnte um den Mac wirklich an allen Seiten zu schützen.

Mit 69 Euro ist die Tasche fast schon ein Schnäppchen und sollte bei jedem iMac Besitzer in Griffweite stehen. Als Farben stehen Schwarz oder ein leicht cremfarbenes Weiß zur Auswahl. Als Größen gibt es die Tasche für den iMac 21″ sowie das Flaggschiff, das 27″ Modell von Apples iMac. Bekommen kann man die Tasche direkt beim Hersteller ober über eBay.

Weitere Themen: Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz