Mac mini auf den letzten Metern?

Leserbeitrag
1

(Holger) Die etwas stiefmütterliche Behandlung des kleinsten Macs ist kein Geheimnis. Wenn man nach den letzten Updates den Mac minis sucht, muss man für Apple Verhältnisse recht weit zurück in die Vergangenheit. Grund genug für AppleInsider über eine Einstellung des mini zu orakeln.

Mac mini auf den letzten Metern?

Das letzte Update des Mac mini war fand im September letzten Jahres statt. Damals bekamen alle Modelle den “Core Duo” von Intel. Inzwischen hat Apple sowohl den iMac als auch die Notebook-Modelle allesamt mit dem bereits seit geraumer Zeit erhältlichen “Core 2 Duo” aufgerüstet – nur eben der kleinste Vertreter in Apples Produktlinie nicht.

Mit der nahenden “World Wide Developers Conference” (WWDC) am 11. bis 15. Juni in San Francisco geraten natürlich auch die Gerüchteküchen wieder ein mal außer Kontrolle. So vermutet AppleInsider, dass Apples Mac mini kurz vor dem Ende seines Daseins sein könnte. Der Erfolg, so vermutet die Seite, sei unter den Erwartungen Apples und somit könnte es gut sein, dass der mini nicht mehr lange zu haben sein wird.

Vermutlich werden erst frühestens zur WWDC neue Details zu Apples kommenden Plänen bekannt. Gerüchteweise soll es auch einen komplett erneuerten iMac geben. Der neben technischen Updates auch eine neue Optik spendiert bekommen soll.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz