Mac Pro 2008: Apple tauscht fehlerhafte ATI-Grafikkarten kostenlos aus

Florian Matthey
7

Wer einen Mac Pro aus dem Jahr 2008 mit Darstellungsproblemen hat, kann von Apple unter Umständen eine kostenlose neue Grafikkarte verlangen: Apple tauscht bestimmte Baureihen der Grafikkarte ATI Radeon HD 2600 XT kostenlos gegen neue Modelle aus. Es scheint, als erstatte Apple auch denen die Kosten, die die Karte zuvor selbst ersetzt haben.

Betroffen sind Karten, deren Seriennummern auf die vier letzten Buchstaben und Ziffern YPU(*), YPV(*), 1M4(*), 1M5(*), 29H(*) oder 29G(*) enden, wobei “(*)” für eine beliebige Zahl oder Buchstaben steht. Karten, deren Seriennummer nicht passen, tauscht Apple nicht kostenlos aus. Die Aktion läuft bis mindestens 31. Juli 2011, wie Apple in einem Support-Dokument verkündet.

Die französische Website MacBidouille will über das Dokument hinaus auch interne Anweisungen von Apple gesehen haben. Diesen zufolge soll eine Kostenerstattung möglich sein, wenn der Kunde die Karte zuvor auf eigene Kosten ersetzen ließ. Kunden müssen, um Ersatz zu erhalten, nicht etwa ihren Mac Pro zum Apple-Händler bringen, stattdessen reicht ein Vorzeigen der Mac-Pro-Seriennummer.

Auch kann sich die Website vorstellen, dass Apple bis zum 31. Juli nicht genügend Exemplare der älteren Grafikkarte auftreiben kann. Wer also etwas warten kann, sollte sich vielleicht erst im Sommer bei Apple melden. Es sei denkbar, dass Kunden dann neuere Grafikkarten erhalten.

Weitere Themen: ati

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz