Canon 70D: Neue DSLR mit WLAN, 20 Megapixel und 60 Bildern pro Sekunde - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:
11 4.0

Beschreibung

Das Segment der DSLRs für enthusiastische Hobby-Fotografen wurde von soeben um die Canon EOS 70D bereichert. Das neue Modell löst die 60D ab und wird ab August mit WLAN, verbessertem Autofokus im Live-View und 20-Megapixel-APSC-Sensor erhältlich sein.

Vor allem der neue Autofokus für Videoaufnahmen im Live-View-Modus wird vom Hersteller hervorgehoben. 19 Sensoren, verteilt über das gesamte Bildfeld, sorgen laut Canon für „enorm schnelle, präzise automatische Scharfstellung“. Bislang war vor allem im Videomodus das Fokussieren während der Aufnahme eher eine Qual. Der neue „Dual Pixel CMOS AF“ soll dem ein Ende setzen und kommt möglicherweise bald auch in anderen Kameramodellen zum Einsatz.

Mit ISO-Werten zwischen 100 und 12.800 soll auch unter schwachen Lichtverhältnissen rauscharmes Fotografieren möglich sein.

Neben den üblichen Foto-Funktionen steht auch ein Videomodus zur Verfügung. Die 70D kann Filme in 1080p (Full-HD) bei 30, in 720p bei 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

Mit entsprechend schnellen Speicherkarten (UHS-I) seien bis zu 65 JPEG- oder 16 RAW-Aufnahmen in Folge möglich. Sehr interessant ist auch der integrierte WLAN-Chip. Damit wird das Übertragen der Fotos an Mac und PC noch einfacher. Darüber hinaus bietet Canon eine Smartphone App und Android, mit der sich die Kamera fernsteuern lässt.

Laut Hersteller wird die 70D ab Ende August für etwa 1.100 Euro (nur Gehäuse) im Handel erhältlich sein.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!
von

Kommentare nach oben
Anzeige
GIGA Marktplatz