THM- und LRV-Dateien bei Video-Aufnahmen: Was ist das?

Martin Maciej

Beim Erstellen von Videos findet sich häufig im Medienspeicher mehr als nur die eigentliche Videodatei wieder. Bei GoPro-Actioncams, aber auch vielen Digitalkameras, z. B. von Sony oder Canon, wird eine THM-Datei zusätzlich zum Video erstellt. Auch LRV-Dateien sind häufiger zu finden.

Worum handelt es sich bei Dateien im Format .thm und .lrv und wie kann man diese Dateien öffnen?

thm-Datei: Was ist das und wie kann man das öffnen?

  • „thm“ ist eine Abkürzung und steht für „Thumbnail“.
  • Bei Dateien dieser Art handelt es sich also um Miniaturansichten für ein dazugehöriges Video.

Programme, mit denen sich die Vorschaudatei „thm“ öffnen lässt, sind unter anderem IrfanView oder XnView. Nach der Installation eines entsprechenden Programms sollten thm-Dateien zum Öffnen automatisch mit der Anwendung verknüpft werden. Ist dies nicht der Fall, klickt mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählt das entsprechende Bildbetrachtungstool aus. Oft reicht es auch aus, die Dateiendung in JPG zu ändern, um das Bild anzeigen zu lassen. Löschen sollte man das Miniaturbild nicht, da es durchaus sein kann, dass die damit verknüpfte Videodatei beschädigt wird und sich nicht mehr abspielen lässt.

oeffnen-mit

lrv-Datei: Was ist das und wie kann man das öffnen?

lrv-Dateien sind hingegen keine Vorschaubilder. Vielmehr handelt es sich hierbei um Videodateien, die in niedriger Auflösung auf der GoPro erstellt wurden. Die Abkürzung steht für “Low Resolution Video”. Das Video wird automatisch zusätzlich zum Hauptfilm bei einer GoPro-Aufnahme erstellt. Die LRV-Datei kommt mit einer niedrigeren Auflösung und verbraucht somit weniger Speicherplatz. Die Datei eignet sich z. B., um ein Video kabellos zu übertragen. Auch diese Datei sollte man nicht löschen. Die Dateien eignen sich zudem für die Videobearbeitung, falls der Rechner mit der höher aufgelösten Videoversion in der Performance einbricht und nur noch ruckelt bzw. abstürzt.

Will man überprüfen, welcher Inhalt sich hinter der Datei verbirgt, kann man die lrv-Datei mit dem VLC Media Player öffnen.

Lest bei uns auch, wie man knackige Thumbnails für YouTube erstellen kann.

 

Weitere Themen: VLC Media Player, IrfanView Download, GoPro

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz
}); });