Livestream Movi: 4K-Kamera ermöglicht Live-Schnitt mit iOS-App - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:

Beschreibung

Der Anbieter der Live-Streaming-Plattform Livestream hat eine neue Hardware-Lösung vorgestellt. Diesmal handelt es sich dabei um eine externe 4K-Kamera, die in Kombination mit der iOS-App ein Schneiden zwischen verschiedenen Perspektiven erlaubt.

Die kleine weiße oder schwarze Kamera von Livestream mit dem Namen Movi bietet mit dem 4K-Sensor und einem Weitwinkel-Objektiv mit 150 Grad eine optimale Voraussetzung für einen Livestream in Kombination mit den Software-Features der iOS-App.

Während die Hardware eine wichtige Grundlage bildet, ist der interessante Teil von Movi in der App zu finden. Dank der 4K-Auflösung kann mit Hilfe der App unter anderem in Bereiche des Video-Frames hineingeschnitten werden.

Wie das aussieht zeigt Livestream in einem Video:

Die App erlaubt die Kreation von bis zu 9 verschiedenen virtuellen Kameras. Diese können am einfachsten direkt mit dem Finger erzeugt werden, etwa in dem man eine Box um den interessanten Bereich “zeichnet”.

Diese Box kann dann entweder statisch bleiben oder den Inhalt der Box verfolgen. Dies geschieht unter anderem mit Hilfe einer Gesichtserkennung. In Zukunft soll auch eine Spracherkennung möglich sein, so dass die Kamera automatisch zwischen mehreren Personen umschalten kann.

Nachdem man die interessanten Perspektiven gewählt hat, können diese während des Livestreams per Klick aktiviert werden.

Alternativ kann das geschnittene Video auch nur auf dem iOS-Gerät gespeichert werden. Das unbearbeitete 4K-Video kann Movi des Weiteren auf einer microSD-Karte speichern.

Livestream Movi Boost

Die Batterie der Movi soll laut dem Hersteller eine Stunde lang ausdauern. Mit Hilfe von Movi Boost, einem optional erhältlichen Ständer, welches wasserdicht ist, kann die Akku-Laufzeit um 10 Stunden erweitert werden. Dieser bietet auch einen Ethernet-Anschluss, um eine sicherere Verbindung für den Live-Stream zu ermöglichen.

Die Verbindung mit dem iPhone oder iPad gelingt via Wi-Fi. Die Kamera kann dabei entweder ein eigenes WLAN erstellen oder sich mit einem existierenden Netzwerk verbinden.

Movi kann ab sofort zum Preis von 199 US-Dollar (knapp 185 Euro) direkt beim Hersteller vorbestellt werden. Der reguläre Preis beträgt 399 Dollar. Movi Pro, die Kombination aus einer Kamera und dem Batterie-Ständer, ist für 399 US-Dollar erhältlich. Hier beträgt der normale Preis 649 Dollar. Die Auslieferung soll jeweils im April 2016 beginnen.

Um die Live-Stream-Funktion nutzen zu können, wird ein Abo bei Livestream vorausgesetzt. Diese Abos starten bei rund 8 US-Dollar pro Monat.

Beschreibung von