1Password 3.4.1 verbessert Synchronisationsfunktion

Florian Matthey
4

Agile Web Solutions hat eine neue Version 3.4.1 seines Passwort-Managers 1Password veröffentlicht. Mit 1Password lassen sich Kennwörter, Kreditkarten-Informationen und weitere vertrauliche Daten sicher in einer Datenbank abspeichern. Das jüngste Update verbessert vor allem die Synchronisationsfunktion.

Der Entwickler verspricht eine deutliche Verbesserung des Sync Conflict Resolver. Dieser zeigt Unstimmigkeiten zwischen synchronisierten Daten an und bietet in der neuen Version 3.4.1 weitere Informationen und hebt die Unterschiede genau hervor. Auch bei der Synchronisation mit Dropbox kann die Software jetzt Konflikte erkennen und beheben. Für die neuen Funktionen haben die Entwickler auch die Hilfe-Funktion angepasst. Außerdem bietet das Update eine Anbindung an die Beta-Versionen von Firefox 4 zur automatischen Passwort-Eingabe.

Das Update ist kostenlos, eine Vollversion von 1Password kostet 39,95 US-Dollar (circa 31,40 Euro). Die iPhone-* und iPad-Apps* von 1Password kosten in der Standard-Ausführung 7,99 Euro, die Profi-Version* gibt’s für 11,99 Euro.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz