ACDSee Pro 2 für Mac: die Bildbearbeitungssoftware jetzt neu auf Deutsch

von

Kürzlich erschien die englische Version, jetzt hat der Entwickler die deutsche angekündigt: ACDSee Pro 2 für Mac. Die Software dient zur Bildbearbeitung und dem Fotomanagement. Zu den Neuheiten gehören unter anderem die Stapelverarbeitung, bessere Werkzeuge für die Bildanpassung und eine neue Benutzeroberfläche.

ACDSee Pro 2 für Mac: die Bildbearbeitungssoftware jetzt neu auf Deutsch

“Uns ist es wichtig, Produkte herzustellen, die den Fotografen nicht nur die Möglichkeit bieten ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen, sondern gleichzeitig ihre digitalen Schätze in der Cloud oder über Social Media zu verwalten.“, sagt Doug Vandekerkhove, Gründer und Geschäftsführer von ACD Systems. Für die neue Version seien deshalb direkte Reaktionen von Nutzern eingeflossen, um die Anwenderfreundlichkeit weiter zu verbessern.

ACDSee Pro 2 (Mac): Neue Funktionen

Als auffälligste Neuerung ist daraus eine neue Benutzeroberfläche entstanden. Sie soll eine noch schnellere non-destruktive Bildbearbeitung ermöglichen.

Des weiteren wurden unter anderem folgende Funktionen hinzugefügt oder verbessert:

  • Die Presets der Stapelverarbeitung können den Fotoimport, Speichern, Umbenennung, Größenanpassung und Eingabe von Metadaten umfassen.
  • Die patentierte ACDSee LCE-Technologie ermöglicht die Anpassung von Schatten, Mitteltönen und Highlights und erstellt laut Entwickler Bilder mit einem natürlichen, HDR-ähnlichen Ergebnis.
  • Ebenso sollen Werkzeuge für Weichzeichnung und Bildklarheit natürliche Ergebnisse erzielen.
  • Ein Duplikatenfinder zeigt doppelte Dateien an.
  • Die Organisation der Fotos erleichtern Farbetiketten und ein Kalender auf Basis der Aufnahmezeit.
  • Der Datei-Import für angeschlossene Laufwerke zeigt Vorschaubilder an.

ACDSee Pro 2 in Kürze im Fachhandel

Die 64-Bit-Software benötigt mindestens OS X 10.6 Snow Leopard.

Offiziell gibt es ACDSee Pro 2 auf Deutsch ab 15.08.2012 im Fachhandel, kann aber jetzt schon werden. Die Bildbearbeitung kostet 104,99 Euro, das Upgrade von der ersten Mac-Version 74,99 Euro. Einen Download aus dem Mac App Store erwähnt ACD Systems nicht.

Im Paket eingeschlossen sind  laut Anbieter 10 Gigabyte Speicherplatz in der Cloud acdseeonline. Für iPhone und iPad wird der Cloud-Zugriff über die App ermöglicht.

 

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: Mac mini (2012), iMac 2014, Macbook, MacBook Pro, mac-pro, Mac OS X 10.8 Mountain Lion , Mac OS X 10.6 Snow Leopard, Mac OS X 10.7 Lion, ACD Systems


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • Yosemite auf einem Achtel der...

    Yosemite auf einem Achtel der Macs in...

    OS X 10.10 Yosemite wird ähnlich schnell angenommen wie sein Vorgänger: Rund eine Woche nach Veröffentlichung befindet sich Yosemite auf 12,8 Prozent... mehr

  • iPhone 6 Plus im Langzeittest:...

    iPhone 6 Plus im Langzeittest: Fazit

    Ob das große iPhone 6 Plus ein besseres iPhone ist und für welches der neuen Modelle man sich entscheiden sollte, erfahrt ihr in diesem Fazit zum Langzeittest... mehr

  • DiskMaker X

    DiskMaker X

    DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) ermöglicht euch das Erstellen bootbarer Medien, mit denen ihr Mac OS X Lion, Mountain Lion sowie Mavericks installieren... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz