(Update) Damit Hacker keinen Code auf euren Mac oder PC einschleusen können, solltet ihr möglichst schnell ein Flash-Player-Update installieren – zum zweiten Mal in diesem Monat. Es stopft eine kritische Sicherheitslücke.

Schon wieder: dringendes Update für den Flash Player

Update: Zum zweiten Mal in diesem Monat muss Adobe ein Notfall-Update für den Flash-Player bereitstellen. Auch diesmal gilt leider: Die Sicherheitslücke wird bereits ausgenutzt. Adobe vergibt der Aktualisierungs-Empfehlung für Windows und Mac Priorität 1, also höchste Stufe. Linux: Priorität 3. Eure Software/euer Plugin führt das Update eventuell automatisch durch. Unten der Link, wie ihr die Versionsnummer überprüfen könnt (aktuell:  12.0.0.70) sowie den Download-Link.

via arstechnica

Bisheriger Text vom 05.02.2014: Wir sind sie ja gewöhnt, die zahlreichen Updates des Adobe Flash Players. Jetzt ist wieder einmal eine Sicherheitslücke bekannt, die Kriminelle bereits ausnutzen – Adobe hat deshalb eine Aktualisierung bereitgestellt, die jeder möglichst rasch installieren sollte. Hier die neueste Version für OS X:

downloaden

Je nachdem, welchen Browser und welche Einstellungen du nutzt, läuft die Aktualisierung gegebenenfalls automatisch. Die aktuellen Versionsnummern sind 12.0.0.44 beziehungsweise 11.7.700.261, sowohl für den Adobe Flash Player für Mac als auch für Windows-PCs.

Ein Test, welche Version des Flash Players du nutzt, findest du auf der Infoseite von Adobe.

* gesponsorter Link