Wärmeleitpaste entfernen – ohne Rückstände oder Schäden

Henry Kasulke

Wärmeleitpaste soll zu einem besseren Wärmetransfer zwischen bestimmten Komponenten im Inneren eines Rechners führen. Ihr habt dieses Mittelchen verwendet und möchtet nun die Wärmeleitpaste entfernen? Nun solltet ihr kein Hausrezept, sondern ein günstiges Spezialprodukt anwenden, um Rückstände und Schäden zu vermeiden. In diesem Beitrag erfahrt ihr, was ihr wissen müsst.

Wärmeleitpaste entfernen – ohne Rückstände oder Schäden

Wärmeleitpaste entfernen mit Spezialmittel

Verwendet man Wärmeleitpaste, die dem Prozessor oder dem Prozessorkühler beilag, wird man eher selten eine Systemverbesserung feststellen. Wer die aufgetragene Paste loswerden möchte, sollte sich nicht auf Nagellackentferner oder andere Hausmittel verlassen. Beispielsweise kann das in Nagellackentfernern enthaltene Aceton Schäden im Innenleben eures Computers anrichten.

Wer Wärmeleitpaste rückstandslos und ohne Beschädigung des Computers entfernen will, sollte das bewährte und bei Anwendern beliebte Reinigungskit Arctic Silver ArctiClean nutzen. Das für unter 10 Euro erhältliche Set ermöglicht euch ein gründliches Beseitigen von Wärmeleitpasten bzw. Pads auf CPUs, Chipsätzen, Grafikchips etc. Der Satz enthält zwei 30-ml-Flaschen:

  • ArctiClean 1 Thermal Material Remover
  • ArctiClean 2 Thermal Surface Purifier

Mit ArctiClean 1 löst ihr die aufgetragene Wärmeleitpaste oder das Wärmeleitpad von der CPU und/oder dem Kühlkörper. Tragt einige Tropfen auf, wartet ein paar Minuten und wischt die Paste ab mit einem weichen Tuch, beispielsweise einem Küchentuch.

ArctiClean 2 entfernt eventuell noch vorliegende Rückstände. Zudem verleiht dieses Mittel der Oberfläche einen Korrosionsschutz für Aluminium und Kupfer. Gebt wieder ein paar Tropfen auf die betreffenden Stellen und wischt sie mit einem Küchentuch sauber.

Für eine Anwendung sind von jeder Flasche jeweils nur einige Tropfen nötig. Daher habt ihr recht lang etwas von dem Produkt, das auch der allgemeinen Reinigung der Bauteile in eurem Rechner dient.

Welches Mainboard habe ich? Motherboard herausfinden!

Eine bessere Wärmeleitpaste auftragen?

Für diejenigen, die qualitativ eher bescheidene Paste beseitigen und durch eine bessere Wärmeleitpaste ersetzen möchte: Im Artikel Wärmeleitpaste auftragen – so gehts findet ihr alle wichtigen Infos.

Weitere Themen: Chipcard master, ATI Catalyst Grafikkarten-Treiber , Intel Chipset Device Software (INF Update Utility), AddGadget

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE