Android 4.2-Bug: Google vergisst Dezember in der Datumsauswahl

Frank Ritter
17

Software enthält Bugs, das ist so und wird so bleiben. Der Unterschied liegt lediglich darin, wie gravierend, wie gefährlich und wie schnell sie behoben sind. Ein besonders eklatanter Lapsus ist Google in Android 4.2 passiert: In der Datumsauswahl fehlt mit dem Dezember ein kompletter Monat.

Android 4.2-Bug: Google vergisst Dezember in der Datumsauswahl

Immer dann, wenn ein Programm auf die Betriebssystem-interne Funktion zur Datumsauswahl zugreift – etwa die Kontakte-App, wenn man den Geburtstag einer Person einstellen möchte -, wird der so genannte „Date Picker“ angezeigt. Dies ist der bekannte vertikale Schieberegler, mit dem man ein gewünschtes Datum einstellen kann. Den hat Google in Android 4.2 aktualisiert, allerdings nicht zum Besseren. Denn die Android-Entwickler haben eine dicken Bug übersehen: Der Dezember fehlt und kann nicht mehr eingestellt werden.

android 4.2 date picker

Nur der Date Picker ist davon betroffen, andere OS-Komponenten und Apps, beispielsweise der Kalender, funktionieren normal.

Während ein reddit-Nutzer kommentiert „Nun, das ist ein Weg, den Weltuntergang zu verhindern“, kommt dieser Bug doch einem mittelschweren Imagedesaster gleich. Der Commit, der den Fehler einbrachte, scheint mittlerweile identifiziert, Google hat den Bug gesichtet und wird gewiss binnen kürzester Zeit einen Patch für den Bug verteilen.

So peinlich dieser Bug ist und so unverständlich, wie er sich durch die Qualitätssicherung bei Google schleichen konnte, steht Google doch mit solchen eklatanten Problemen nicht allein da. Apple etwa verschluckte sich jahrelang beim iPhone-Wecker, wenn es eine Datumsumstellung gab und ließ diesen häufig zu spät klingeln. Der durch dieses Problem verursachte volkswirtschaftliche Schaden dürfte noch höher sein.

Immerhin ist der fehlende Dezember ein Fehler in der Software und damit behebbar. Trotzdem bleibt ein fader Nachgeschmack: Hat Google Android 4.2 etwa übereilt veröffentlicht? Wie seht ihr das? Wir freuen uns über eure Meinung – in den Kommentaren.

[via Android Police]

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Weitere Themen: Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz