Hurrikan „Sandy“: Google sagt Android 4.2-Event wegen Wirbelsturm ab

Was für ein Pech: Wie es aussieht, müssen wir noch etwas länger auf die Vorstellung von Nexus 4, Nexus 10 und Android 4.2 warten. Google hat das Event soeben offiziell abgesagt. Grund: Hurrikan Sandy, der möglicherweise in den nächsten Tagen den Alltag an der US-Ostküste lahmlegen wird.

Hurrikan „Sandy“: Google sagt Android 4.2-Event wegen Wirbelsturm ab

Google hat kein Glück mit seinen Herbst-Events. Nachdem bereits im letzten Jahr die Vorstellung von Android 4.0 Ice Cream Sandwich und des Galaxy Nexus verschoben wurde, mutmaßlich aufgrund des Todes von Steve Jobs, wird auch das Event in diesem Jahr nicht wie geplant stattfinden. Diesmal ist das Wetter schuld.

Hurrikan Sandy stürmt auf die Ostküste der Vereinigten Staaten zu und soll dort am Sonntag oder Montag unserer Zeit auftreffen. Am Montag sollte das Event um 10 Uhr Ortszeit (15 Uhr unserer Zeit) stattfinden – daraus wird aber nichts. In Haiti hat der Sturm bereits dutzende Menschenleben gekostet und zahlreiche Meteorologen sprechen davon, dass Sandy ein „Perfect Storm“ werden könnte, also ein durch Kombination bestimmter Wetterumstände besonders katastrophaler Wirbelsturm. Zudem könnten New York, New Jersey und Washington D.C. besonders stark betroffen sein. Hier eine Animation der NASA von gestern, die wohl deutlich macht, welche Dimensionen Sandy hat.

Vor dem Hintergrund der Tatsache, dass vermutlich die Flughäfen in den nächsten Tagen wenn überhaupt, dann nur sehr eingeschränkt funktionieren werden, und gewiss auch eingedenk der Erinnerung an den im Vorfeld stark unterschätzten Hurrikans Katrina von 2005, hat Google das Event am Montag abgesagt. Ein neuer Termin wurde noch nicht bekannt gegeben. Hier die Mail von Google im Wortlaut, die an Ron von Android Police rausging:

google-event-cancelled

Auf Deutsch:

Wir sagen unser für den Montagmorgen geplantes Event in New York aufgrund von Hurrikan Sandy ab. Sobald wir mehr wissen, informieren wir euch über unsere Pläne.

Bleibt sicher und trocken.
Das Android-Team

Das mag schade sein für uns und Android-Fans in aller Welt, jedoch absolut richtig und verantwortungsbewusst von Google. Wir hoffen, dass die Katastrophe ausbleibt, die von Sandy verursachten Schäden überschaubar bleiben und wir recht bald der offiziellen Vorstellung von Android 4.2, des Nexus 4 und des Nexus 10 beiwohnen können.

Quelle: Android Police [via All About Samsung]

Bild: NASA (cc)

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Weitere Themen: Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz