Roboto: Standard-Schriftart in Android 4.3 aktualisiert [Download]

Frank Ritter
7

Der seit Android 4.0 als Standard-Schriftart verwendete Roboto-Font hat ein Update erhalten. Wir erklären, was sich geändert hat und wie man die neue Version der Schriftart jetzt schon installiert.

Roboto: Standard-Schriftart in Android 4.3 aktualisiert [Download]

Mit Android 4.3 aktualisiert Google einige technische Aspekte des Betriebssystems – so viel wissen wir bereits. Eine kleine, aber feine Änderung im geleakten Android 4.3-ROM für das Samsung Galaxy S4 ist den Kollegen von Android Police in ihrem lesenswerten „Typeface Teardown“ dann aber noch ins Auge gefallen, die sich eher um das Thema Design dreht: Die Roboto-Schriftart-Familie, Standard zur Textdarstellung seit Android 4.0, wurde aktualisiert.

Außer Personen, die im Screen- und Grafik-Design bewandert sind, wird es wohl kaum jemandem aufgefallen sein, aber der Roboto-Font hatte ein paar Mängel und diese wurden von Googles Schriftartdesignern in Android 4.3 nun endlich angegangen.

Roboto Schriftart Vergleich

Roboto-Schriftart im Vergleich. Blau = alt, Rot = neu. Klicken zum Vergrößern. Bildquelle: Android Police

Nahezu jeder Buchstabe von Roboto wurde verfeinert, Breiten wurden geändert, Winkel neu gezogen, Kurven abgerundet oder neu geformt. Beim A etwa wurden die Schenkel gespreizt (ich bitte um Entschuldigung dafür, dass ich die typografischen Fachtermini nicht beherrsche und daher auf sexuell konnotierte Metaphern ausweiche). Das M war zuvor etwas ungleichmäßig, die Innenkerben zwischen den vertikalen Strichen und den Schrägen lagen nicht auf derselben Höhe – Makel, die nun ebenfalls behoben wurden. Auch viele Details, die nicht stimmig wirkten, wurden verbessert, etwa das nun abgerundete Komma.

roboto vergleich komma

Auch wenn sich der allgemeine Charakter der Schriftart nicht verändert haben mag, ist die Roboto Font-Familie nun rhythmischer, balancierter, homogener und konsistenter; das kommt insbesondere beim Thin-Typeface zum Tragen. Dieses war vorher „buggy“ und besaß viele fehlerhafte Ecken und Kanten, weil sie zum großen Teil nur eine schmalere Version der Schriftart in Standardbreite war. Laut Android Police sind die meisten dieser Fehler endlich behoben.

Wer sich die neue Version der Schriftart installieren möchte, kann das tun, sofern er ein gerootetes Gerät besitzt – auch wenn man auf Smartphone-Displays tatsächlich kaum einen Unterschied erkennen kann. Einfach das folgende ZIP-File per Recovery flashen:

Download: Roboto Fonts aus Android 4.3 (flashbares ZIP)

Roboto Fonts aus Android 4.3 (flashbares ZIP) qr code

Wer sich die Schriftarten auf seinem Rechner installieren möchte, findet sie als TTF-Dateien (True Type-Fonts) in diesem Paket zum Download:

>> Download der Roboto-Schriftarten als True Type-Files

Gefällt euch Roboto oder wünscht ihr euch die gute alte Droid Sans-Zeit zurück? Sagt es uns – in den Kommentaren.

Quellen: Android Police, XDA-Developers

Weitere Themen: Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID