Android-Passwort vergessen: So knackt man die Bildschirmsperre

Martin Maciej
6

Um den Zugriff auf euer Smartphone durch fremde Personen zu verhindern, könnt ihr dien Bildschirm mit einer Sperre versehen. Habt ihr das Passwort für die Bildschirmsperre vergessen, erfahrt ihr hier, was man tun kann, um wieder Zugriff auf das Gerät zu bekommen.

Solltet ihr euch nicht mehr an das Muster für die Bildschirmsperre erinnern, könnt ihr eine PIN eingeben, über die sich das Smartphone entsperren lässt. Dabei handelt es sich nicht um die SIM-PIN, sondern um eine weitere Zahlenkombination, die bei der Einrichtung der Bildschirmsperre ausgewählt wurde.

Video: So richtest du dein Sperrmuster ein.

220.854
Sperrmuster

Vorweg: Wir reden hier vom PIN für eure Bildschirmsperre. Sie entspricht nicht der SIM-PIN. Wenn ihr diese aktiviert und vergessen habt, hilft euch die Eingabe der PUK weiter. Die Zahlenkombination findet ihr in den Unterlagen zu eurem Telefon.

Mit dem Android-Smartphone ins Darknet: So kommt ihr ins „geheime“ Internet

Android-Passwort vergessen: Entsperren über den Browser

Um die Passwortsperre bzw. das Sperrmuster zu umgehen, braucht ihr keine extra Software und müsst kein kostenpflichtiges Tool installieren. Es reicht, wenn ihr über einen Browser euer Google-Konto bestätigt, das mit dem Smartphone verbunden ist. Dann ist euer Handy wieder einsatzbereit.

Ihr müsst also eure Gmail-Adresse und das dazugehörige Passwort kennen. Wenn ihr das Passwort vergessen habt, könnt ihr in unserer Anleitung “ Gmail: Passwort ändern oder vergessen?“ nachlesen, wie ihr das Problem löst. Falls ihr eure Gmail-Adresse vergessen habt, schaut hier nach: Gmail-Adresse vergessen: Android-Smartphone gesperrt – was tun?

android-geraetemanager

Damit dieser Winkelzug funktioniert muss euer Handy außerdem mit dem mobilen Internet verbunden sein. Es reicht nicht, wenn das WLAN des Smartphones aktiviert ist. Sollte das mobile Netz aus irgendeinem Grund deaktiviert sein, wird es etwas komplizierter. Wie ihr es über eine adb-Schnittstelle wieder zum Laufen bekommt, erfahrt ihr zum Beispiel hier.

  1. Loggt euch im Android-Device-Manager ein.
  2. Links finden sich alle Geräte, die mit dem Konto verknüpft sind. Wählt das Gerät aus, für welches ihr das Passwort für die Bildschirmsperre zurücksetzen wollt.
  3. Klickt auf „Sperren“, um ein neues Passwort auszuwählen.
  4. Nun kann ein neues Kennwort für das Android-Gerät gesetzt werden.
  5. Um die Bildschirmsperre aufzuheben, gebt einfach am Gerät das neue Passwort ein.

Android-Passwort vergessen: Bildschirmsperre zurücksetzen

Voraussetzung für die Methode zum Zurücksetzen des Android-Passworts ist natürlich, dass das Smartphone zuvor mit dem Gerätemanager verknüpft wurde. Dies funktioniert über die Sicherheitseinstellungen auf dem Android-Smartphone.

Bildergalerie Handy orten: Der Android Geräte-Manager

Alternativ könnt ihr das Handy auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Das Booten in den Recovery Modus funktioniert in der Regel über den An-Button und die Leise-Taste. Wählt “Factory Reset”. Dabei gehen allerdings sämtliche Daten auf eurem Handy verloren.

Wenn ihr euch grundsätzlich schlecht Passwörter merken könnt, könnte sich ein Blick auf unseren Artikel zu Passwort-Manager-Apps für Android lohnen. Oder ihr schaut euch gleich hier: “Passwort knacken: Diese Tools helfen im Notfall“.

Mehr zum Thema Passwörter

 Ursprünglicher Artikel vom 24. April 2015, zuletzt überarbeitet am 15. September 2016

Weitere Themen: Android, Android 4.4 KitKat, Android 4.4 KitKat

Neue Artikel von GIGA ANDROID