Google-Konto vom Android-Handy löschen – so geht’s

Robert Schanze
10

Wenn ihr euer Handy verkaufen oder verschenken wollt, solltet ihr zuerst euer Google-Konto vom Smartphone löschen. Ansonsten kann der Nachfolger auf eure privaten Daten zugreifen. Gleiches gilt, wenn ihr auf ein anderes Google-Konto wechseln wollt. Wir zeigen, wie das geht.

Achtung beim Entfernen des Google-Kontos

Euer Google-Konto steuert viele Nutzerdaten von (gekauften) Apps, Spielen, Downloads etc. Wenn ihr euer Google-Konto vom Android-Handy entfernt, werden dadurch je nach euren Einstellungen unter Umständen auch Chats, E-Mails und weitere Daten gelöscht. Sichert also vorher eure wichtigen Daten beispielsweise auf eine externe Festplatte.

Die Bilderstrecke zeigt, wie ihr die Verbindung zwischen eurem Smartphone und eurem Google-Konto aufhebt:

So löscht ihr das Google-Konto vom Smartphone
  1. Öffnet die Smartphone-Einstellungen.
  2. Tippt auf  Konten > Google.
  3. Tippt länger auf eure E-Mail-Adresse.
  4. Tippt im neuen Fenster oben rechts auf die drei Punkte und dann auf Konto entfernen.

Google-Konto dem Android-Smartphone hinzufügen

Danach könnt ihr im gleichen Menüpunkt ein anderes oder neues Google-Konto hinzufügen. Auch lassen sich mehrere Google-Konten auf einem Gerät benutzen. Im Play Store oder anderen Apps wählt ihr dann meistens aus, von welchem Google-Konto aus ihr agieren wollt.

Weitere Themen: Android 5.1 Lollipop, Android 4.4 KitKat, Android 4.2, Android, Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID