Android-Versionsverteilung im April 2017: Android Nougat auf dem Vormarsch, Marshmallow baut ab

Rafael Thiel

Das nächste Kapitel der Android-Geschichte ist zwar schon unterwegs, noch hat Android O in der monatlichen Versionserhebung vom April 2017 aber nichts verloren. Dort werfen sich erstmal noch Android Lollipop und Marshmallow ins Scheinwerferlicht, während Nougat sich mühsam hocharbeitet. 

Android-Versionsverteilung im April 2017: Android Nougat auf dem Vormarsch, Marshmallow baut ab

Die Daten stammen wie gewohnt aus den Zugriffen auf den Play Store, die Google vom 27. März bis zum 3. April aufgezeichnet hat. Ergo sind entfremdete Android-Iterationen wie etwa bei den Amazon-Tablets nicht mit eingeflossen. Sehr wohl eingeflossen sind Smartphones wie das Galaxy S7, das manche Provider erst im März mit Android 7.0 Nougat versorgten.

So lässt sich auch erklären, wieso Marshmallow erstmals seit Markteintritt 2015 einen Abfall zu verzeichnen hat und im Vergleich zum Vormonat auf einen Marktanteil von 31,2 Prozent kommt. Ebenso baut Lollipop kontinuierlich ab, wenn auch nur in geringem Umfang. Die beiden Vorgängerversionen von Android Nougat dominieren weiterhin die Statistik.

Version Codename API-Level Verteilung Änderung ggü. Vormonat
Android 2.3.3 – 2.3.7 Gingerbread 10 0,9 % - 0,1 %
Android 4.0.3 – 4.0.4 Ice Cream Sandwich 15 0,9 % - 0,1 %
Android 4.1.x Jelly Bean 16 3,5 % - 0,2 %
Android 4.2.x 17 5,1 % - 0,3 %
Android 4.3 18 1,5 % +/- 0 %
Android 4.4 KitKat 19 20,0 % - 0,8 %
Android 5.0 Lollipop 21 9,0 % - 0,4 %
Android 5.1 22 23,0 % - 0,1 %
Android 6.0 Marshmallow 23 31,2 % - 0,1 %
Android 7.0 Nougat 24 4,5 % + 2,1 %
Android 7.1 25 0,4 % +/- 0 %

Wenig überraschend indes ist der Rückgang der älteren Versionen rund um Jelly Bean, Ice Cream Sandwich und Gingerbread. Insbesondere die beiden letztgenannten sollten in den kommenden Monaten endlich aus der monatlichen Statistik verschwinden – spätestens wenn Android O final erscheint.

Mit den ganzen Neuvorstellungen der letzten Wochen, allen voran natürlich das Galaxy S8, dürfte Nougat einige der damit frei werdenden Prozentpunkte einheimsen. Die aktuelle Android-Version konnte im April bereits als einzige zulegen. Ob Android 7 bis zum Release des Nachfolgers jedoch einen zweistelligen Wert erreicht, ist fraglich.

Quelle: Android Developers

Weitere Themen: Android, Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID