Android-Versionsverteilung im Januar 2017: Froyo ist tot, Nougat wächst langsam

Kaan Gürayer
8

Auch im neuen Jahr hält Google an seiner Tradition fest und spendiert uns zum Monatsanfang die neuesten Zahlen zur Android-Versionsverteilung. Anfang Januar 2017 beherrscht Marshmallow die Bühne, viel wichtiger ist aber wohl das endgültige Ableben von Froyo. 

Android-Versionsverteilung im Januar 2017: Froyo ist tot, Nougat wächst langsam

Am 20. Mai 2010 wurde Android 2.2 offiziell vorgestellt – es hat also knapp sieben Jahre gedauert, bis Froyo endgültig aus der Android-Versionsverteilung verschwunden ist. Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, wie desaströs die Update-Politik in der Android-Welt tatsächlich ist, dann darf zweifellos die beinahe schon rattenhafte Überlebenskunst von Android 2.2 Froyo als plastisches Vorzeigeobjekt herhalten.

Abseits des erfreulichen Froyo-Todes herrscht in der Android-Versionsverteilung Anfang Januar 2017 „business as usal“, sprich: Neuere Android-Versionen legen zu, ältere nehmen ab. Android 6.0 Marshmallow macht etwa einen Sprung um 3,6 Prozentpunkte auf nunmehr 29,6 Prozent und bleibt damit an der Spitze. Der Zuwachs von Android 7.x fällt hingegen moderat aus: Von 0,4 auf 0,7 Prozent hat sich Nougat verbessert.

Mit den anstehenden und zum Teil bereits auch durchgeführten Android-7-Updates, insbesondere für Verkaufsschlager wie das Galaxy S7 und Galaxy S7 edge, dürften die Nougat-Zahlen in naher Zukunft aber spürbar steigen.

10 Vorsätze für 2017: Nerd-Edition powered by GIGA GIGA Bilderstrecke 10 Vorsätze für 2017: Nerd-Edition powered by GIGA

Android-Verteilung: Dezember ’16 und Januar ’17 im Vergleich

Version Codename API-Level Verteilung Änderung ggü. Vormonat
Android 2.2 Froyo 8 0 % - 0,1 %
Android 2.3.3 – 2.3.7 Gingerbread 10 1 % - 0,2 %
Android 4.0.3 – 4.0.4 Ice Cream Sandwich 15 1,1 % - 0,1 %
Android 4.1.x Jelly Bean 16 4 % - 0,5 %
Android 4.2.x 17 5,9 % - 0,5 %
Android 4.3 18 1,7 % - 0,2 %
Android 4.4 KitKat 19 22,6 % - 1,4 %
Android 5.0 Lollipop 21 10,1 % - 0,7 %
Android 5.1 22 23,3 % + 0,1 %
Android 6.0 Marshmallow 23 29,6 % + 3,6 %
Android 7.0 Nougat 24 0,5 % + 0,1 %
Android 7.1 25 0,2 % + 0,2 %

Zur Erfassung der Daten hat Google alle Android-Geräte gezählt, die die neueste Version der Google-Play-Store-App installiert haben, die bis Android 2.2 Froyo kompatibel ist. Geräte unter Android 2.2 werden demnach nicht berücksichtigt. Die Datenerfassung verlief über einen Zeitraum von sieben Tagen und endete am 9. Januar 2017. Alle Android-Versionen unter 0,1 Prozent werden nicht gelistet.

Quelle: Android Developers

8.204
Android Nougat: Enthüllung der Statue

Hat dir "Android-Versionsverteilung im Januar 2017: Froyo ist tot, Nougat wächst langsam" von Kaan Gürayer gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Android 6.0 Marshmallow, Android

Neue Artikel von GIGA ANDROID