Android: Kontaktbilder hinzufügen und ändern – so geht's

Thomas Kolkmann

Oft vergisst man bei der Einrichtung seines neuen Smartphones auch die Kontaktbilder wieder hinzuzufügen. Viele Apps wie Messenger nutzen die in Android eingestellten Kontaktbilder, so sieht man direkt, wer einem die Nachricht geschickt hat oder wer gerade anruft, ohne erst den Namen lesen zu müssen. Wie ihr in Android Kontaktbilder hinzufügen und ändern könnt, erklären wir euch in folgendem Ratgeber.

2.999
Tipps zur Portraitfotografie - Outdoor bei Tageslicht

Kontaktbilder hinzufügen und ändern (Android)

Das Hinzufügen und Ändern von Kontaktbildern unter Android funktioniert immer nach einem sehr ähnlichen Prinzip. Je nachdem, welche Android-Version ihr besitzt und welchen Android-Launcher ihr verwendet oder wie dieser vom Hersteller angepasst wurde, gibt es leichte Abweichungen. Mit der folgenden Anleitung sollte es euch jedoch gelingen, die Bilder eurer Kontake anzupassen:

  1. Öffnet die „Kontakte“-App (engl. Contacts).
  2. Wischt zu dem Kontakt, dessen Bild ihr anpassen wollt und tippt einmal auf den Kontakt.
  3. Nun solltet ihr euch in der Detailansicht des Kontaktes befinden.
    Kontaktbilder Editieren Android 6 7
  4. Tippt auf den „Editieren“-Button (Stift-Symbol).
    Kontaktbilder Kamera Plus Symbol Android 6 7
  5. Anschließend tippt ihr auf das „Kamera“- oder „Plus“-Symbol, welches wahlweise neben dem Namen oder auf dem aktuellen Kontaktbild erscheint.
    Kontaktbild hinzufuegen aendern Android
  6. Nun könnt ihr zwischen „Foto aus Album auswählen“ und „(Neues) Foto aufnehmen“ wählen.
    (Neues) Foto aufnehmen: Eure Kamera-App wird gestartet und ihr könnt direkt ein Foto der Person machen.
    Foto aus Album auswählen: Die Album-App wird gestartet und ihr könnt ein bereits geschossenes oder ein zuvor heruntergeladenes Bild der Person auswählen.
  7. Abschließend müsst ihr noch den Teilbereich des Fotos auswählen und auf die Schaltfläche „Speichern“ tippen, um das Bild für den Kontakt abzuspeichern.

Wer aus Datenschutzgründen nur ungern die Fotos seiner Freunde und Kontakte mit all den in eurem Handy gespeicherten Daten verknüpfen möchte, kann natürlich auch kreativ werden: Nutzt anstelle von echten Bildern der Person, einfach Dinge, die euch an die Person erinnern. Beispielsweise deren Lieblings-Comicfigur, das Haustier des Freundes oder ein Bild für das Hobby, welches euch verbindet (Tennisschläger, Motorrad, Würfel etc.) – der Kreativität sind wie man so schön sagt, keine Grenzen gesetzt.

Weitere Themen: Android 8.0 Oreo, Lineage OS, CyanogenMod, Android 6.0 Marshmallow, Android 5.1 Lollipop, Android, Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID