Android 8.0 Oreo vs. iOS 11: Das Trauerspiel geht weiter

Kaan Gürayer
31

Mehr als die Hälfte aller iPhone- und iPad-Nutzer hat mittlerweile iOS 11 auf ihren Geräten und damit das aktuellste Betriebssystem. Doch wie sieht es bei der Konkurrenz aus? Das gewohnte Trauerspiel ist sogar schlimmer als sonst: Android 8.0 Oreo entwickelt sich zu einer echten Schnecke. 

Android 8.0 Oreo vs. iOS 11: Das Trauerspiel geht weiter

Nur magere 0,1 Prozentpunkte konnte Android 8.0 Oreo im Vergleich zum Oktober zulegen. Damit kommt die neueste Android-Version auf einen fast schon lächerlich geringen Marktanteil von 0,3 Prozent. Die dürftigen Zahlen werden noch schlimmer, wenn man einen Blick ins Apple-Lager wirft: Im Vergleich zum Oktober konnte iOS 11 noch einmal um 14 Prozentpunkte zulegen und ist jetzt auf 52 Prozent aller kompatiblen iPhones und iPads installiert.

In anderen Worten: Innerhalb weniger Wochen nach dem Release hat es iOS 11 geschafft, die magische 50-Prozent-Mauer zu durchbrechen und sich mehr als die Hälfte aller iPhones und iPads zu erobern.

Android 8.0 Oreo und iOS 11 im Vergleich: Warum Android immer noch die Nase vorn hat

Während sich Android 8.0 Oreo im Schneckentempo bewegt, wächst hingegen die Vorgänger-Version des Google-Betriebssystems: Um 2 Prozent ist Android 7.0 Nougat gewachsen und sichert sich mit 20 Prozent den zweiten Platz. Spitzenreiter ist allerdings weiterhin Android 6.0 Marshmallow – eine Betriebssystem-Version, die mehr als zwei Jahre auf dem Buckel hat. Immerhin: Der Marktanteil von Marshmallow ist im Vergleich zum Vormonat um 2 Prozentpunkte gefallen und rangiert jetzt „nur noch“ bei 30 Prozent.

252.207
Das ändert sich mit Android O

Android 8.0 Oreo: Langsames Wachstum

Zwar lassen sich die Update-Prozesse von Android und iOS nicht in Gänze vergleichen, da Google zum Beispiel wichtige Betriebssystem-Komponenten in die sogenannten „Google Play Dienste“ ausgelagert hat und diese jederzeit und unabhängig vom Betriebssystem aktualisieren kann. Anstehende Softwareupdates für Kassenschlager wie das Galaxy S8 dürften die Zahlen von Android 8.0 Oreo außerdem in die Höhe treiben.

Trotzdem hinterlässt das langsame Wachstum von Android 8.0 Oreo einen faden Nachgeschmack. Android feierte vor kurzem seinen 10. Geburtstag – und noch immer ist das Update-Problem ungelöst.

Quelle: Android Developers

Weitere Themen: Android, Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID