Auch in Android 8 gibt es ein geheimes Haustier als Easter Egg, das ihr über die Anzeige der Android-Version öffnen könnt. Wir zeigen, was es ist und wie es funktioniert.

Das ändert sich mit Android O
261.369 Aufrufe

Google hat mittlerweile die 4. Entwickler-Preview von Android O veröffentlicht. Darin enthalten ist ein neues Easter Egg. Das alte Easter Egg aus Android 7 war eine Katze, die ihr Tamagotchi-ähnlich aufziehen konntet.

So öffnet ihr das Easter Egg in Android 8

  1. Öffnet die Einstellungen.
  2. Scrollt nach unten und tippt auf System.
  3. Wählt Über das Telefon aus.
  4. Tippt nun mehrmals auf Android-Version bis das Symbol von Android 8.0 angezeigt wird.

  5. Tippt mehrmals in die weiße Mitte des Symbols.
  6. Danach haltet ihr es länger gedrückt.

Nun solltet ihr einen schwarzen Tintenfisch (Octopus) vor blauem Hintergrund sehen, mit einem eierförmigen Kopf, den ihr antippen und durch die Gegend ziehen könnt. Auch könnt ihr das Smartphone in Landscape-Mode drehen.

Ob der Octopus etwas mit der Namensgebung von Android O zu tun hat? Eigentlich sind Tintenfische ja nicht besonders süß…

Die Google-Entwickler verstecken häufig verschiedene Easter Eggs: In Android 5.0 gibt es ein Flappy-Bird-Klon. Wenn Chrome keine Internetverbindung hat, könnt ihr dort ein Dinosaurier-Spiel starten.

Wie wichtig sind Root-Rechte noch?

Mittlerweile sind die Interfaces der meisten Hersteller an einem Punkt angekommen, der sich pragmatisch als „brauchbar“ bezeichnen lässt. Sind Root und Custom-ROMs da noch nötig?

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* gesponsorter Link