Movado: Neue Smartwatches von Hugo Boss und Tommy Hilfiger geplant

Oliver Janko

Der Uhrenhersteller Movado will demnächst eine ganze Reihe smarter Uhren mit Android Wear 2.0 vorstellen, unter anderem auch unter den Labels von Hilfiger oder Boss. Eine erste eigene Serie soll schon demnächst auf den Markt kommen.

Movado: Neue Smartwatches von Hugo Boss und Tommy Hilfiger geplant

„Movado Connect“ nennt der Hersteller die neue Serie, die anfangs fünf Modelle umfassen soll. Technische Daten sind noch Mangelware, als fix gilt lediglich, dass die smarten Uhren mit Android Wear 2.0 laufen werden. Movado hat sich dem Vernehmen nach sogar die Unterstützung von Google ins Boot geholt, darüber hinaus gibt es aber noch keinerlei bestätigte oder unbestätigte Infos zur Ausstattung. Der Preis ist hingegen bereits bekannt: Mindestens 495 US-Dollar müssen den Besitzer wechseln, um eines der neuen Modelle zu ergattern – die sich übrigens ausschließlich an Männer wenden. Im Gegenzug verspricht Movado Uhren mit „einzigartigen, anpassbaren“ Watchfaces im Stil klassischer Uhren des Herstellers.

Movado: Hilfiger und Boss zum Ende des Jahres

Im Herbst sollen dann die nächsten Produkte folgen, allerdings nicht mehr unter eigenem Label. Vielmehr scheint Movado auf die Zugkraft von Hugo Boss und Tommy Hilfiger zu hoffen. Unter beiden Marken sollen ebenfalls Smartwatches in Planung sein, hierzu gibt es aber ebenfalls noch keine weiterführenden Infos. Hugo Boss ist allerdings bereits mit einer smarten Uhr auf dem deutschen Markt vertreten.

Die erste Modellreihe unter eigenem Label soll vorerst in den USA, der Karibik, Kanada und Großbritannien erscheinen. Ob die Uhren auch hierzulande erhältlich sein werden, ist vorerst noch nicht bekannt.

Hinweis: Das Bild zeigt die bereits erhältliche Smartwatch von Hugo Boss.

Quelle: CNET

Weitere Themen: LG Watch Urbane

Neue Artikel von GIGA TECH