Soft4Boost Any Audio Grabber Download

Download Ver. 6.2.7.535 - für Windows

Any Audio Grabber ist nicht das einzige Programm, mit dem man eine Musik-CD rippen kann. Aber es wartet mit ein paar sehr praktischen Features auf und kann die Sounddateien auch in viele Formate schreiben.

Ähnliche Features bieten die anderen Werkzeuge auch, mit denen man die Tracks einer Audio-CD auf die Festplatte kopieren kann. Allerdings muss man sich da tief in die Konfiguration begeben und alle möglichen Parameter einstellen. Any Audio Grabber des Herstellers Soft4Boost macht es dem Anwender da wesentlich leichter. In vier einfachen Schritten kommt man zum Ergebnis.

Die besten Multimediatools für Windows

Any Audio Grabber Schritt 1: CD einlegen, einlesen, Titel holen

Im ersten Schritt legt man die Audio-CD ein, woraufhin der Any Audio Grabber die Tracks einliest. Wenn die Dateien später nicht Track01, Track02 heißen sollen, klickt man auf den Button Zur CDDB. Daran merkt man auch gleich, dass das Tool komplett deutschsprachig ist.

any-audio-grabber01

Jetzt werden die richtigen Titel, der Interpret und Name des Albums aus der CDDB geholt und der CD zugeordnet.

Any Audio Grabber Schritt 2: Format und Qualität festlegen

Nun muss sich der Anwender entscheiden, in welchem Format er die Stücke auf der Platte haben will. Außerdem kann er hier wählen, welche Qualität – und damit auch Größe – die Dateien haben sollen. Als Formate stehen u.a. MP3, M4A, AAC und OGG zur Auswahl.

any-audio-grabber02

Zusätzlich kann man hier aus einem Pulldown-Menü auswählen, welcher Kopiermodus genommen werden soll. Das ist speziell bei verkratzten CDs nützlich, weil dann auch eine Fehlerkorrektur genutzt werden kann.

Any Audio Grabber Schritt 3: Dateinamen und Speicherort festlegen

Schritt drei gefällt uns besonders gut. Hier wird der Dateiname festgelegt und zur Auswahl steht die anklickbare Möglichkeit, Für den Namen des Interpreten sowie des Albums jeweils gleich den Namen automatisch festzulegen.

any-audio-grabber03

Dann werden im ausgesuchten Zielverzeichnis der Name des Interpreten als Hauptordner angelegt. Dann als Unterordner davon der Albumname und darin werden die einzelnen Stücke mit Track-Nummer und vollem Namen abgelegt.

Im letzten Schritt kopiert Any Audio Grabber die Dateien auf die Festplatte und steht abschließend bereit, sofort eine weitere CD zu verarbeiten.

zum Hersteller

von

Weitere Themen: Soft4Boost