Aperture Diashow Update erhältlich

Bernd Korz

Apple hat in der letzten Nacht ein weiteres Update für Aperture 3.0 veröffentlicht. Es gab ja schon seit der Veröffentlichung des “Flaggschiffes” von Apple für die Fotoverwaltung einige böse Kommentare und so wundert es auch nicht,

dass Apple mittlerweile mehrere Male nachgebessert hat.

Im Grunde ist das auch gut so, wenn ein Unternehmen das tut, im Falle von Aperture jedoch hätte man sicherlich besser noch 4 Wochen bis zum Release gewartet und dann eine Version rausgegeben, die wesentlich stabiler gelaufen wäre und weniger Fehler beinhaltet hätte.

Aber hier ist Apple mittlerweile auf gleichem Niveau angekommen wie Microsoft die Kunden werden gnadenlos als kostenlose Betatester missbraucht und auch Murks wird ohne Bedenken verkauft um den Umsatz anzukurbeln.

Das aktuelle Update mit der Version 1.1 ist 3.3 MB groß und wird mittels der Softwareaktualisierung installiert, als Titel gibt Apple “Unterstützung für Aperture-Diashows” an und die Änderungen sind wie folgt beschrieben:

Dieses Update behebt ein Problem bei der Wiedergabe von HD-Clips in Diashows von Aperture 3 unter Snow Leopard. Die Audio- und Video-Spuren bleiben nun in getrimmten Videoclips synchron.

Dieses Update wird allen Benutzern von Aperture 3 empfohlen.

Ein Neustart nach der Installation ist nicht notwendig.

Weitere Themen: Update

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz