Kontrolle in 360° oder wie bastele ich mir einen XBox 360 Motion Controller?

Leserbeitrag
12

(Dominik) Es gibt Menschen, von denen muss man einfach den Hut ziehen. Menschen wie Adam Thole. Ihn nervte, dass die XBox 360 keinen Bewegungssensor hat, also hat er sich einfach einen gebastelt.

Kontrolle in 360° oder wie bastele ich mir einen XBox 360 Motion Controller?

Die neue Konsole von Microsoft hat fast alles, tolle Spiele, eine klasse Grafik, ein HD-Laufwerk, nur eins hat sie nicht, einen Bewegungssensor. Noch nicht. Der Bastler Adam Thole wollte aber nicht auf Microsoft warten und hat sich einfach selbst geholfen. Zweieinhalb Wochen Arbeit steckt in dem Bastelprojekt, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Der gepimpte Controller wartet mit einem Zwei-Wege-Bewegungssensor auf und ist voll funktional. Die Neigung des Controllers ersetzt dabei den linken Analogstick. Bisher ist die XBox 360 die einzige Next-Gen-Konsole ohne ein Motion Control Feature.

In seinem Blog beschreibt Thole detailliert seine Arbeit, so dass es anderen Tüftlern nicht schwer fallen dürfte, es ihm gleichzutun. Er selbst wendet sich der nächsten Herausforderung zu. Sein neues Projekt ist ein Bewegungssensor für den kabellosen Controller von Microsofts Konsole. In einem Video auf der Tholes Homepage könnt Ihr seinen gehackten Controller in Aktion erleben. Ihr findet den Blog, wenn Ihr unseren LINKS folgt.

Weitere Themen: Xbox 360, Xbox

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz