Motion Controller vs. Project Natal - Traveller´s Tales findet Sonys Motion-Controller besser als Project Natal

Leserbeitrag
28

Die demnächst erscheinenden Eingabegeräten von Sony und Microsoft lösen neue Diskusionen aus. Nun äußerte sich Traveller´s Tales Direktor Jon Burton zu dem Thema PS3 Motion-Controller und Project Natal. Er vermutet, dass der PS3 Motion-Controller die Nase vorne haben wird.

Er sagte:
”Natal ist äußerst raffiniert, aber die Zeitdifferenz bei der Eingabe und das Fehlen physikalischer Buttons beschränkt die Arten der Spiele, die dafür entwickelt werden können. Sonys Lösung wird dagegen billig und präzise sein und verfügt zudem über Knöpfe, die mit den Fingern bedient werden können. Das bedeutet, alles, von Action-Adventures bis hin zu First-Person-Shooter, kann mit dem selben Eingabegerät gehandhabt werden.”

Jon Burton ist nicht überzeugt von dem Konzept von Project Natal, aber er findet die Technik durchaus beeindruckend:
”Die Möglichkeit, eine Person effektiv einzuscannen und in ein voll bewegliches und manipulierbares Polygon-Skelett umzuwandeln, ist eine unglaubliche Leistung. Wir betreiben ein Motion-Capture-Studio und etwas ähnliches mit nur einer Kamera zu erhalten, ist schon erstaunlich.”

Weitere Themen: Sony

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz